1.100 neue Sitzplätze entstehen

1.100 Besucher bekommen auf der Stehrampe im Stadion Birkenwiese einen neuen Sitzplatz.
Mitarbeiter vom Bauhof der Stadt Dornbirn verwandeln derzeit die lange Stehrampe von der Stadionuhr bis zum Haupteingang, weiter nach dem Gästesektor, bis zum Haupteingang im Stadion Birkenwiese, in eine moderne Sitzplatztribüne.
Der Gästesektor bleibt frei und ohne neue Sitzplätze. Dafür hinter dem oberen Tor bis zum Eingang gibt es Sitzplätze. Etwa 1.100 Besucher finden bei den Heimspielen auf den neuen Sitzgelegenheiten ab dem kommenden Samstag, 29. August, 17 Uhr, im Heimspiel gegen SV Allerheiligen (ÖFB Cup) einen Platz. Zehn von elf Reihen auf der Stehrampe werden mit neuen Sitzbänken ausgestattet. Die Stehrampe mit künftig elfhundert Sitzplätzen ist aber nur ein Teil des neuen Stadionplans für die Meisterschaft 2020/2021. Auf der Haupttribüne sollen etwa dreihundert Fans, Platz bei Heimspielen im Rahmen der 2. Liga finden. Noch unklar ob vor dem Kiosk vor dem Pavillon noch Besucher Platz finden. Das Erstellen der neuen Sitzbänke entlang der Stehrampe ist mit einem enormen Arbeitsaufwand verbunden.

Schreibe einen Kommentar