FC Mohren Dornbirn spendet 2500 Euro an Dornbirner Hilfswerk

FOTO TK. FC Dornbirn Geschäftsführer Andreas Genser, Vorstandsvorsitzender der Vorarlberger Sparkassen Werner Böhler, FC Dornbirn Kapitän Aaron Kircher und Dornbirn Bürgermeisterin Andrea Kaufmann

Solidarität hat bei der Familie des FC Mohren Dornbirn in diesen Tagen einen hohen Stellenwert. Ein fiktives Spiel gegen den FC COVIC-19 wurde zur wichtigsten Partie der über 100-jährigen Vereinsgeschichte. Die erste Kampfmannschaft der Rothosen mit Ideengeber und Kapitän Aaron Kircher hat sich in der so schwierigen Zeit in den Dienst der guten Sache gestellt. Jetzt wurde in Anwesenheit von Vorarlberger Sparkassen Vorstandsvorsitzenden Werner Böhler und Dornbirn Bürgermeisterin Andrea Kaufmann der Scheck in Höhe von 2500,– Euro von FC Dornbirn Geschäftsführer Andreas Genser und FCD-Kapitän Aaron Kircher für das Dornbirner Hilfswerk übergeben. Die Spende soll Notbedürftigen Menschen in Dornbirn zugute kommen. Der FC Mohren Dornbirn bedankt sich bei allen Beteiligten für die Mega-Idee und auch ein großer Dank an alle Spender ob Groß oder klein.

Schreibe einen Kommentar