AUSFALL

Der Dornbirn-Kapitän muss verletzungsbedingt passen

Mindestens zwei Wochen muss der FC Mohren Dornbirn auf Kapitän Aaron Kircher verzichten. Der 28-jährige Mittelfeldspieler der Rothosen zog sich im letzten Heimspiel gegen Vorwärts Steyr (0:2) mit Fremdeinwirkung eine leichte Impressionsfraktur im linken Unterschenkel und Oberschenkel zu und ist daher zum Zuschauen verdonnert. Damit verpasst Aaron Kircher die vier Meisterschaftsspiele gegen Liefering (a), FAC Wien (h), GAK (a) und Lafnitz (h) auf alle Fälle, erst die letzten vier Partien könnte Kircher wieder ins Aufgebot zurückkehren. Die Kapitänsbinde der Messestädter übernimmt Defensivkünstler Christoph Domig. Dafür hat Innenverteidiger Andreas Malin das Mannschaftstraining wieder aufgenommen.

Schreibe einen Kommentar