AUSZEICHNUNG

AUSZEICHNUNG FÜR MADER UND BRUNOLD

Bei der Wahl zum Fußballer des Jahres der Vorarlberger Nachrichten für das Jahr 2019 wurden auch FC Mohren Dornbirn Meistermacher Markus Mader (52) und ÖFB-U-19 Nationalspielerin Carina Brunold (17) nominiert. Trainer des Jahres 2019 in Vorarlberg wurde Adi Hütter (Frankfurt) und Spielerin des Jahres 2019 wurde die Höchsterin Sabrina Horvat (Köln). Markus Mader wurde neben Adi Hütter, Lassaad Chabbi und Altach Trainer Alex Pastoor als Trainer des Jahres 2019 von einer Fachjury der „VN“ vorgeschlagen.

Markus Mader, seines Zeichens UEFA A-Lizenz Trainer hat den FC Dornbirn in souveräner Art und Weise zum Regionalliga West-Meistertitel und Aufstieg in die 2. Liga geführt. Der Zweitligaaufsteiger zeigte sich unbeeindruckt von den neuen Herausforderungen, spielte einen starken Herbst und belohnt sich mit dem achten Zwischenrang.

Die erst 17-jährige Offensivspielerin Carina Brunold von FC Dornbirn Frauenmannschaft gehört bereits dem U-19-Kader des ÖFB-Nationalteams an. Dort konnte sie im vergangenen Herbst in der EM-Qualifikation einen Treffer verbuchen. Mit dem FC Dornbirn strebt die Regisseurin zudem an, schnellstmöglich in die 2. Bundesliga der Frauen aufzusteigen.

Schreibe einen Kommentar