SO KÖNNTE ES WEITERGEHEN IN 2. LIGA

Teambetreuer Oskar Mehlsack

Die Arbeitsgruppe der 2. Liga, der auch FC Dornbirn Teambetreuer Oskar Mehlsack und Markus Mader angehören hat in ihrer Videokonferenz-Sitzung einen möglichen Rahmenterminplan erstellt. So könnte die 2. Liga nach dem Abbruch am 10. März nun am 6. Juni wieder aufgenommen werden und am 31. Juli 2020 wären die noch verbleibenden elf Spieltage fertig gespielt. Seit vielen Wochen wird aber die Fortsetzung dieser Saison durch die Testungen und die Geisterspielen von vielen Klubs in Frage gestellt.

Neue Saison

Die neue Meisterschaft in der 2. Liga könnte am 23. August (17. August 1. ÖFB Cuprunde)oder erst am 10. September beginnen. Die Klubs der 2. Liga hoffen, dass nur noch im August 2020 Geisterspiele stattfinden und danach bei Heimspielen Publikum wieder erlaubt wird. Die erste Saisonhälfte 2020/2021 geht bis 12./oder 18. Dezember). Das Frühjahr 2021 startet schon am 12. Februar wegen der EURO 2021 und endet am 23. Mai 2021. Abhängig ist der Meisterschaftsstart im Herbst, ob im Frühjahr 2020 die Saison noch fertig gespielt wird. Alle diese offenen Fragen und Szenarien der 2. Liga werden am 7. Mai in einer Bundesliga-Konferenz besprochen und wahrscheinlich gibt es auch schon Beschlüsse.

Schreibe einen Kommentar