NIEDERLAGE

„Wir hätten vier bis fünf Tore schießen müssen und in der Abwehr passieren leider noch immer schlimme Eigenfehler die meine Mannschaft schnellstens abstellen sollte“, sagt FC Mohren Dornbirn Amateure Coach Jürgen Rossi nach der 1:2-Testniederlage gegen Hohenems 1b (1. LK). Vom „Eins“ waren August Rusch, Torschütze Güney Akcicek und Alexander Huber mit von der Partie. Es kamen zwanzig Spieler zum Einsatz.

 Test: FC Mohren Dornbirn Amateure – VfB Hohenems 1b 1:2; Tor für Dornbirn: Güney Akcicek (Elfmeter)
NÄCHSTER TEST: 14. März, 14 Uhr: FC Mohren Dornbirn Amateure – FC BW Feldkirch;
FC Mohren Dornbirn Amateure – SC Hohenweiler 3:0; VfB Bezau – FC Mohren Dornbirn Amateure 5:2; FC Mohren Dornbirn Amateure – FC Krumbach 2:2;

Schreibe einen Kommentar