WUNSCHTRAUM LEBT

HALLENFUSSBALL: 24. Sparkassen-Hallenmasters in Wolfurt

Es wäre eine faustdicke Sensation wenn die blutjunge Mannschaft von FC Mohren Dornbirn über die Qualifikation den Sprung in den Hauptbewerb vom Wolfurter Hallenmasters schaffen würde. Der Traum für die Schützlinge von Trainer Kristian Krause lebt auf alle Fälle. Zur mitternächtlicher Stunde schaffen die FC Mohren Dornbirn Juniors den Aufstieg in die Vorrunde-Aufstiegsgruppe und zum Erreichen der Masters-Teilnahme fehlen nur noch zwei oder drei Siege. Mit den Siegen gegen SPG Höchst/Gaißau 1b (3:0) und gegen Doren (2:1) wurde die Überraschung perfekt. Der Kampfgeist und der Wille der Rothosen war beeindruckend. Am Samstag, ab 18 Uhr, fällt die Entscheidung über einen möglichen Masterseinzug der FC Mohren Dornbirn Juniors mit ganz vielen U-17-Spielern. (tk)

Masters-Vorrunde

In acht Gruppen werden vom Dienstag, 17. Dezember 2019 bis Freitag, 20. Dezember die Teilnehmer für das Masters-Aufstiegsturnier (ab 21. Dezember, 14 Uhr) ausgespielt. Zwölf Aufsteiger ins große Masters

Masters Vorrunde, Gruppe 4

Kader FC Mohren Dornbirn Juniors: Fabian Schulz; Aaron Fontain, Max Fäßler, Martin Krizic, Marko Maric-Pranjic, Niksa Kojic, Domenik Scharmann, Filip Nakic, Ilker Bayram, Elias Klaric

SPG Höchst/Gaißau 1b – FC Dornbirn Juniors**0:3
Tore: Bayram, Kojic, Fontain

FC Dornbirn Juniors – SC Hatlerdorf 1b 1:2 n.P.
Tore: Fontain bzw. Mehidic, Christof (Penalty)

Rätia Bludenz – FC Dornbirn Juniors 4:2
Tore: Naso (2), Gavranovic, Prenaj bzw. Bayram, Klaric

FC Doren – FC Dornbirn Juniors 1:2 n.V.
Tore: Ilmer bzw. Nakic, Fontain

Tabelle

  1. SC Hatlerdorf*               4  4  0   13:5   14
  2. FC Dornbirn Juniors*   4  2  2     8:7     7
  3. FC Doren*                       4  2  2     9:7     7
  4. Rätia Bludenz                4  2  2     9:10   6
  5. SPG Höchst/Gaißau 1b 4  0  4     2:12   0

*Aufsteiger in die Vorrunde-Aufstiegsgruppe; **Joker gesetzt, der Sieger erhält vier Punkte

Vorrunde-Aufstiegsturnier /21. bis 22. Dezember 2019 – die Gruppen-Ersten, Zweiten und Dritten qualifizieren sich für die Masters-Vorrunde ab 26. Dezember)

Gruppe 2 (21. Dezember 2019, 18 – 21 Uhr); Cashpoint SCR Altach Juniors, Transgourmet SW Bregenz 1b, FC Mohren Dornbirn Juniors, Zweiter Gruppe 5, Erster Gruppe 8, Dritter Gruppe 6

Masters ab 26. Dezember

Vorrunde Gruppe 6 (28. Dezember 2019, 19 – 21 Uhr): AKA Hypo Vorarlberg U-18, Oberhauser&Schedler Bau FC Andelsbuch, FC Mohren Dornbirn Amateure, Ruech Recycling RW Langen, Zweiter Gruppe 3

Schreibe einen Kommentar