FC Dornbirn steht in den letzten 90 Minuten unter Strom

Erstmals spielt Madiu Bari von Beginn für FC Dornbirn

DEBÜT IN DER STARTELF

Aufgrund von verletzungsbedingten Problemen kam Lazio Rom Leihgabe Madiu Bari erst in vier Meisterschaftsspielen zu Kurzeinsätzen und stand nur 21 Minuten auf dem Spielfeld. Gegen Ried gibt der 21-jährige Portugiese sein Debüt in der Startelf der Rothosen. Da darf man gespannt sein, welche Impulse im Mittelfeld vom talentierten Jungkicker kommen.

Im Hinspiel im oberösterreichischen Innviertel musste der 27-jährige defensive Mittelfeldspieler Christoph Domig kurz vor dem Schluss in der 83. Minute verletzt vom Platz. Eine Schambeinentzündung macht Domig zu schaffen. Gegen Ried wird „Chrise“ in seinem Jubiläumsspiel zum 150. mal im Rothosen-Dress auflaufen. In der 2. Liga Saison 2019/2020 stand Domig ein Dutzend Mal in der Startelf von Dornbirn und spielte 1067 Minuten. Auch Kapitän Aaron Kircher meldet sich fit zurück und wird wie Domig von Beginn an spielen. Lukas Fridrikas soll in der Offensive die nötigen Akzente setzen.

Schreibe einen Kommentar