Aufstellung?!

Die Startaufstellung bereitet doch viel Kopfweh

24 Kaderspieler stehen FC Dornbirn Trainer Markus Mader gegen Liefering zur Verfügung, aber nur elf können spielen

22 Kaderspieler und die zwei Tormänner Lucas Bundschuh (23) und Maximilian Lang (22) stehen Meistermacher Markus Mader (51) für das Heimspiel von Zweitligaaufsteiger FC Mohren Dornbirn gegen FC Liefering zur Verfügung. Einzig Martin Brunold (21) fällt wegen einem Seitenbandeinriss im Knie für mehrere Wochen aus. Im Duell der Tabellennachbarn, Zwölfter gegen Elfter, hat FCD-Coach Markus Mader die Qual der Wahl in punkto Startaufstellung. Die Rothosen hoffen nach den zuletzt zwei starken Auftritten auf der Birkenwiese – mit einem 6:1-Schützenfest gegen Kapfenberg und dem torlosen Remis gegen Spitzenreiter Klagenfurt – auf Zuwachs an Punkten um sich vom Tabellenende einwenig zu entfernen. Mit dem zweiten Heimerfolg würden die Abstiegssorgen wieder wegfallen. „Alle Kaderspieler brennen auf einen Einsatz, auch die zuletzt nicht in der Startaufstellung befindlichen Kicker haben in der Länderspielpause sehr gut die Trainingseinheiten absolviert und sind alle ein Thema. Ich habe mehrere Optionen und Varianten im Kopf, aber die Entscheidung über die Startformation fällt erst wenige Stunden vor dem Anpfiff. Es braucht eine starke Abwehrreihe und ein qualitativ gute Offensivabteilung um zu punkten, also eine gute Mischung. Das Problem von Liefering ist die Unerfahrenheit der Spieler, aber dafür sind sie jung, läuferisch und technisch bärenstark“, so Markus Mader. Mindestens sieben Kaderspieler müssen auf der Tribüne der Birkenwiese Platz machen und können nicht berücksichtigt werden. Besonders Neuzugang Elvir Hadzic wird nach guten Vorstellungen in den Trainings sein Debüt geben, vielleicht schon von Beginn an auflaufen. Der 20-jährige Stürmer gibt sein Debüt im Rothosen-Dress und ist topmotiviert. „Er wird sicher die Chance bekommen. Die Schnelligkeit und Dynamik sind seine Trümpfe“, weiß Mader. Der zweite Neuzugang Madiu Bari (21) dürfte wohl nicht zum Zug kommen. Der 21-jährige Portugiese war dieses Woche krank und hat nach dem Wechsel von Lazio Rom nach Dornbirn noch einwenig Trainingsrückstand. Denn auf dieser Position von Bari hat Dornbirn mit Christoph Domig, Anes Omerovic, Franco Joppi und Kapitän Aaron Kircher vier sehr starke Kicker noch zur Verfügung. Es ist aber auch gut möglich, dass FCD-Coach Markus Mader zum Ankick gegen Liefering vorerst der letzten Startaufstellung trotz der 2:3-Niederlage in Steyr das Vertrauen nochmals schenkt.

FUSSBALL, 2. LIGA 2019/2020, 7. Spieltag

FC Mohren Dornbirn – FC Liefering Samstag

Stadion Birkenwiese, 16 Uhr, SR Alain Sadikovski (W)

TEAMNEWS

FC MOHREN DORNBIRN

AUFSTELLUNG (4-4-2): Bundschuh; Allgäuer, Malin, Kühne, Prirsch; Anes Omerovic, Domig; Shabani, Aaron Kircher; Mujic, Fridrikas

ERSATZ: Lang, Franco Joppi, Hadzic, Mathis, Gurschler, Huber

ES FEHLEN: Martin Brunold (Seitenbandeinriss im Knie), Timo Friedrich (rekonvaleszent)

STATISTIK: 3 Liga-Duelle gegen FC Liefering – 3 Niederlagen – Torverhältnis: 2:7. Heim: 0-0-2 – 0:3; Auswärts: 0-0-1, 2:4.

Schreibe einen Kommentar