FC Mohren Dornbirn Amateure

Start in die Testphase für die FC Mohren Dornbirn Amateure ohne ein Sextett

Das Sextett Pascal Tapfer (Hard), Ivan Tomic (Admira Dornbirn), Oguzhan Altundal (Götzis), Benedikt Nenning (Studium), Antony Dunand (Auslandssemester) und Simon Bode (Mühlebach) steht der zweiten Kampfmannschaft von FC Mohren Dornbirn ab der Saison 2019/2020 in der Landesliga nicht mehr zur Verfügung. Dafür kann Trainer Jürgen Rossi mit Matthias Wehinger (21) nach seiner zu Ende gehenden einjährigen Weltreise ab sofort auf einen erprobten Regionalligakicker zurückgreifen. Der 21-jährige Verteidiger soll die Abwehrreihe der Rothosen stabilisieren. Ein Sextett aus der eigenen Unter-18-Mannschaft soll die sechs Abgänge kompensieren. Trainingsstart für die FC Mohren Dornbirn Amateure ist der 1. Juli und bis zum ersten Pflichtspiel am 3. August (VFV Cup, 1. Runde) gibt es Formüberprüfungen gegen Hohenweiler, Viktoria Bregenz und Krumbach. Meisterschaftsstart in der Landesliga ist am 10. August 2019.

Schreibe einen Kommentar