Der FC Mohren Dornbirn ist Meister der Regionalliga West Saison 2018/2019!

Nach dem heutigen 1:1-Unentschieden im Spitzenspiel in Seekirchen ist es amtlich! Herzliche Gratulation an die Mannschaft das Trainerteam und dem gesamten Verein! Jetzt machen wir’s wie die großen Bayern! Wir holen uns das Double!

DANKE FANS – MANNSCHAFT – VORSTAND – GÖNNER – SPONSOREN UND ALLE FREUNDE DES FC MOHREN DORNBIRN!! GEMEINSAM GEHEN WIR JETZT IN DIE 2. LIGA!

Der Fixaufsteiger übernahm von Anfang an das Kommando auf dem Platz. In der 24. Spielminute das vermeintliche 0:1. Doch Deniz Mujic stand hauchdünn im Abseits. Nach einer guten halben Stunde verkehrte Welt im Sportzentrum Aug. Bernhard Löw traf zum überraschenden 1:0. Doch lange bestand die Führung nicht.

Noch vor der Pause gelang uns der verdiente Ausgleich. Nach einer Traumkombination über Lukas Allgäuer und Alexander Huber traf Kapitän Aaron Kircher zum 1:1-Ausgleich (42.). Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Halbzeit.

Nach dem Seitenwechsel lies Kircher & Co. den Ball und Gegner laufen. Nennenswerte Torchancen gab’s auf beiden keine mehr. Maximilian Lang, der den kranken Lukas Hefel hervorragend vertrat, musste nur noch zweimal eingreifen. Somit blieb es bei diesem Remis und somit war es klar: Regionalliga West Fußballmeister FCD!

 

SV Seekirchen – FC Mohren Dornbirn 1:1 (1:1)
Sportzentrum Aug, 81 Zuschauer, SR Fluch

Torfolge: 1:0 Löw (32.), 1:1 Kircher (42.)

Gelbe Karte FCD: Prirsch (50./Unsportl.), Kircher (70./Foulspiel), Kühne (82./Kritik)

FC Mohren Dornbirn:
Lang; Prirsch, Kühne, Malin, Allgäuer (87./Rusch); Kircher, Joppi, Gurschler (45./Fridrikas), Huber (64./Brunold); Mujic, Vieira

Schreibe einen Kommentar