In Seekirchen könnte das Rothosen-Meisterwerk vollendet werden!

Kommenden Samstag den 25. Mai 2019 könnten wir in Seekirchen alles klar und den verdienten Meistertitel einfahren!

Die Generäle des sportlichen Erfolges! Sportvorstand Peter Handle, Trainer Markus Mader und sein Co. Klaus Stocker.

Uns fehlt noch ein Punkt zur Meisterschaft! Allerdings wartet mit der Schriebl-Elf kein Jausengegner. Obwohl sie eine starke Heimmannschaft stellen, sind sie gleichzeitig kein Angstgegner von uns. In 23 Duellen siegten wir 14x bei drei Unentschieden und sechs Niederlagen.

Aktuell stehen sie mit 44 Saisonpunkten auf dem sechsten Tabellenplatz. Zuletzt spielten sie im Salzburger-Derby in St. Johann 0:0. Bester Torschütze der Seekirchener ist derzeit Michael Aigner mit sieben Saisontoren. Im vergangenen Aufeinandertreffen im Herbst siegten wir auf der Birkenwiese mit 4:1.

Zu unserer laufenden Saison ist nicht mehr viel zu sagen. Überragend in der Meisterschaft und auch im VFV-Cup haben derzeit unsere Gegner deutlich das Nachsehen! Holen wir in Seekirchen einen Punkt, müssen wir nicht mehr auf das Spiel von Kitzbühel in Wals/Grünau schauen. Dann sind wir Meister der Saison 2018/2019!

 

Unser Trainer vor dem Spiel…
„Am Wochenende könnte es soweit sein, mit einem Punkt wären wir Meister! Aber da steht uns ein mächtiger Gegner im Weg, der sicher was dagegen hat – zumal die Seekirchner eine ausgesprochen starke Heimmannschaft sind. Leider fehlen uns mit dem verletzten Christoph Domig und dem gesperrten Anes Omerovic zwei wichtige Spieler, aber aufgrund unserer Kaderbreite werden wir trotzdem eine starke Truppe aufbieten können!”

 

Regionalliga West ● Samstag, 25. Mai 2019 ● 28. Spieltag
SV Seekirchen – FC Mohren Dornbirn
Sportplatz Seekirchen, 18 Uhr, SR Fluch

+++ Wie immer werdet ihr in unserem Liveticker-App über alles Wissenswertes zum Spiel informiert +++

Schreibe einen Kommentar