Sensationeller Auswärtssieg in Salzburg!

Unsere Mannschaft siegte heute Nachmittag in St. Johann völlig verdient mit 0:1!

Von Anfang an spielten nur unsere Rothosen und dominierten das Spiel nach Belieben.  Der Gegner stand über die gesamte Spielzeit sehr tief und lauerte nur auf Konter. Zwei zwingende Torchancen hatten wir im ersten Durchgang. Beide Male konnten die Heimischen noch retten. Von Mit einem 0:0 ging es in die Kabinen.

Vieira kam sah und traf

Nach dem Wechsel war es abermals ein Spiel auf ein Tor. Die Besten Möglichkeiten auf unserer Seite fand Deniz Mujic vor. In Minute 48 hatte er Pech und traf nur die Latte. Eine gute Viertelstunde vor Schluss war es wieder Mujic der knapp verzog. Drei Minuten später machte es der eingewechselte Goalgetter Ygor Carvalho Vieira besser und traf zum längst überfälligen 0:1! Die Salzburger fanden kurz vor Schluss die einzige nennenswerte Torchance vor. Hefel war jedoch auf dem Posten und verhinderte den Ausgleich. In weiterer Folge spielten wir den Erfolg trocken nach Hause!

 

Trainer Markus Mader zum Auswärtssieg…
„Es war die erwartet schwere Partie gegen tief stehende und aggressiv verteidigenden Salzburger, die nur auf Konter setzten, die aber unsere Defensive sehr gut verteidigt haben! Wir hatten einige gute Chancen und die Geduld, auf den Lucky Punch hin zu arbeiten! Ein verdienter Sieg und eine starke kämpferische Leistung der Mannschaft!“

 

TSV St. Johann/Pongau – FC Mohren Dornbirn 0:1 (0:0)
Sportplatz St. Johann, 200 Zuschauer, SR Spiss

Tor: 0:1 Ygor Carvalho Vieira (78.)

Gelbe Karte FCD: Hefel (90.+3/Unsportl.)

FC Mohren Dornbirn:
Hefel; Prirsch, Kühne, Malin, Allgäuer; Kircher, Gurschler (60./Vieira), Domig, Joppi, Huber (60./Ibrisimovic); Mujic (90.+3/Brunold)

Schreibe einen Kommentar