Mit Auswärtssieg Richtung Herbstmeistertitel!

Kommenden Samstag den 06. Oktober gastiert unsere Kampfmannschaft um 17 Uhr beim SV Shwaz!

Szene vom letzten Auswärtssieg! Voll auf den Ball fokussiert: Abwehrbollwerk Andi Malin!

Der Tabellenvierte spielt heuer eine bärenstarke Saison. Derzeit haben sie schon 22 Saisonpunkte gesammelt. Vor den Augen von unserem Trainer Markus Mader gewannen die Tirolern zuletzt, nach einem 0:1-Rückstand, noch mit 2:1 gegen den SV Seekirchen.

Gegen die heimstarke Lampl-Elf liegt der letzte Rothosen-Auswärtssieg schon etwas länger zurück. In der Saison 16/17 feierten wir einen 0:1-Erfolg. Goldtorschütze war damals unser Goalgetter Ygor Carvalho Vieira vom Elfmeterpunkt.

Uns trennen nur noch vier Runden bis zur Herbstmeisterschaft! Nach dem Spiel beim SV Schwaz spielen wir zuhause gegen Seekirchen und Wörgl (13./20.10.), ehe wir zum Abschluss noch beim FC Kufstein (26.10.) antreten. Die letzten beiden Runden im Herbstdurchgang zählen bekanntlich schon zur Rückrunde.

Kircher & Co. brennen gegen Schwaz auf Revanche. Im ÖFB-Cup bezogen wir Anfang der Saison eine 0:2-Niederlage. Alle Spieler sind laut Trainerteam dabei und wollen den Dreier mit nachhause nehmen!

 

Unser Trainer spricht von einer wegweisenden Partie…
«Das Spiel gegen Schwaz wird für die weitere Saison richtungsweisend. Daher wollen wir unsere ungeschlagene Serie verteidigen! Wir fahren mit Optimismus ins Tirol, zumal alle Spieler fit sind und auf das Spiel brennen!»

 

Regionalliga West ● Samstag, 06. Oktober 2018 ● 12. Spieltag
SV Schwaz – FC Mohren Dornbirn
Silberstadt Arena, 17 Uhr, SR Sampl

Schreibe einen Kommentar