Souveräner Auftakt für Dornbirner Fussball-Ladies

Das erste Meisterschaftsspiel in der Vereinsgeschichte gewann die Frauenmannschaft von FC Dornbirn gegen FC Kennelbach klar mit 14:1, sechs Mal traf Mailin Studer.

Zwar wurden die FC Dornbirn Ladies erst im Sommer neu gegründet, doch das die jungen Fußball Damen bereits ein eingespieltes Team sind, merkte man auch beim Auftakt in die neue Landesligasaison. Erwartungsgemäß konnten die Kicker aus der Messestadt das Spiel gegen die Damen des FC Kennelbach am Ende klar mit 14:1 für sich entscheiden.

Das Geschehen auf dem Platz fest im Griff

Tolle Stimmung auf der Dornbirner Birkenwiese zum Auftakt in die neue Saison der Frauen Landesliga und zur Premiere der FC Dornbirn Ladies. Kapitän Leonie Salzgeber und ihre Kolleginnen hatten sich für das erste Spiel viel vorgenommen und starteten dementsprechend druckvoll in die Partie. Bereits nach sechs Minuten auch schon der erste Torjubel – Mailin Studer sorgt mit dem Premierentor der Dornbirner Mädchen auch für die Führung für die Heimmannschaft. Noch einmal Studer und einmal Keck sorgten in weiterer Folge für eine 3:0 Führung nach 20 Minuten. Dann wurde Dornbirn etwas nachlässig und die Gäste aus Kennelbach bekamen mehr Spielanteile – daraus resultierend der Anschluss zum 1:3 in der 24. Minute. Die Rothosen-Damen haben das Spiel aber trotzdem im Griff und ein lupenreiner Hattrick von Caroline Fritsch sorgt innerhalb von fünf Minuten für die klare 6:1 Führung der FCD Ladies. Auch in Hälfte zwei hatten die Gastgeber mehr Spielanteile und das Geschehen jederzeit im Griff. Mailin Studer zeigte mit vier weiteren Treffern ihre Torgefährlichkeit und am Ende leuchtete ein klares 14:1 von der Anzeigentafel der Dornbirner Birkenwiese.

Auf FCD Ladies wartet erste Cuprunde

Mit diesem klaren Erfolg übernehmen die FC Dornbirn Ladies in der Vorarlberger Landesliga nach dem ersten Spieltag gleich mal die Tabellenführung. Geht es nach dem Geschmack der Dornbirner Trainer, soll diese bis zum Saisonende auch nicht mehr hergegeben werden. Am zweiten Spieltag müssen die Kerber-Schützlinge dann erstmals auswärts antreten und treffen auf den ersten Verfolger – die Spielgemeinschaft Blumenegg/Großwalsertal. Zuvor müssen Salzgeber und Co. aber auch noch im Vorarlberger Fußball-Cup ran und treffen in der ersten Runde am kommenden Mittwoch auf die Damen des ESV Bludenz. Spielbeginn im Stadion Birkenwiese ist um 19 Uhr. MIMA

 

Frauen Landesliga, 1. Spieltag
Ladies FC Dornbirn 1913 – FC Kennelbach 14:1 (7:1)

Torfolge: 6. 1:0 Mailin Studer, 10. 2:0 Mailin Studer, 20. 3:0 Magdalena Anna Keck, 24. 3:1 Simone Haslwanter, 26. 4:1 Caroline Fritsch, 27. 5:1 Caroline Fritsch, 31. 6:1 Caroline Fritsch, 39. 7:1 Vanessa Hartmann, 48. 8:1 Magdalena Anna Keck, 61. 9:1 Mailin Studer, 71. 10:1 Mailin Studer, 73. 11:1 Mailin Studer, 79. 12:1 Vera Isik, 83. 13:1 Mailin Studer, 88. 14:1 Felicia Frick

Schreibe einen Kommentar