Rothosen im ÖFB-Cup Einsatz!

Kommenden Freitag gastieren wir beim SC Schwaz – Anpfiff ist um 19 Uhr!

Gegen Altach verloren wir im letzten Jahr – jetzt wird’s Zeit für die 2. Cup-Runde!

Die letzten fünf Jahre ist der FC Dornbirn im österreichweiten Pokalbewerb immer schon in der ersten Hauptrunde ausgeschieden. Gegen die zwei Bundesligaklubs Altach (1:5) und Austria Wien (0:6), den Profiklub St. Pölten (0:2), Underdog ASTV Wolfsberg (1:2) und Zweitligaklub Vienna (1:2) gab es zum Startschuss in die neue Meisterschaft im Ö-Cup schon gleich das frühe Aus. Jetzt hofft man im Lager der Rothosen endlich die 1. Runde nach fünfjähriger Pause zu überstehen. Die Aufgabe beim Ligakonkurrenten und heimstarken Schwaz ist aber für Aaron Kircher und Co. keineswegs eine angenehme.

„Es ist eine schwierige Aufgabe. Trotzdem rechnen wir uns Chancen auf ein Weiterkommen aus. Wir brauchen eine Topleistung und es ist auch eine richtige Standortbestimmung kurz vor dem Saisonstart. Wir müssen in der Defensive gutstehen, uns Torchancen erarbeiten und diese auch nützen“, sagt FC Dornbirn-Coach Markus Mader vor dem Spiel.

Die Tiroler, im Vorjahr Dritter in der Westliga, haben mit Ertugrul Yildirim und Thomas Pichlmann das starke Offensivduo nicht mehr zur Verfügung. Die Rothosen müssen Innenverteidiger Andreas Malin und Spielmacher Franco Joppi (beide Urlaub) ersetzen. Für Malin stehen Youngster Julian Krnjic und Felix Gurschler zur Auswahl. Offensivkicker Alexander Huber und Heimkehrer Florian Prirsch werden ihre Debüts im FCD-Dress geben. Vor allem setzt Dornbirn auf die Angriffsreihe mit Lukas Fridrikas und Ygor Carvalho. (ländlekicker.vol.at)

 

Uniqa ÖFB-Cup – 1. Runde – Freitag, 20. Juli 2018
SC Schwaz – FC Mohren Dornbirn
Stadion Schwaz, 19 Uhr, SR Winkler

Schreibe einen Kommentar