Unsere Rothosen-U18 ist Landesmeister!

Gegen den FC Hard gewann unsere U18 im Finale souverän mit 3:0!

Im Stadion an der Holzstrasse ging bereits zum 14. Mal der ASVÖ-Finaltag über die Bühne. Schon nach knapp einer Viertelstunde führten wir gegen die Harder mit 2:0. Zunächst schlenzte Dennis Kreil mit einem Geniestreich den Ball ins Tor (8.). Anschliessend erhöhte unser Topscorer Edin Ibrisimovic aus grosser Entfernung auf 2:0 (17.). Der Rest war dann nur mehr Formsache. Einwechselspieler Tim Halbrainer besorgte nach Seitenwechsel den 3:0-Endstand. Nach dem 15. Saisonsieg durften unsere Jungs den Pokal und die Goldmedaillen in Empfang nehmen! (vn)

 

Trainer Kristian Krause zum sensationellen Titel…
“Die kontinuierliche Leistungssteigerung im Laufe der Meisterschaft hat das Team vom Landestitel möglich gemacht. Ein goldener Frühling beschert uns sensationell Platz eins!”

 

FC Hard U18 – FC Dornbirn 1913 U18 0:3 (0:2)
Stadion an der Holzstrasse, 500 Zuschauer, SR Macanovic

Torfolge: 0:1 Kreil (8.), 0:2 Ibrisimovic (17.), 0:3 Halbrainer (60.)

FC Dornbirn 1913 U18:
Bosnjak, Krnjic, Kreil (35./Halbrainer), Ibrisimovic (87./Hämmerle), Demircan (80./Huber), Oyhenart San Martin, Jovicic, Corbaci, Rachbauer, Rusch, Nenning; Ebner

Weitere Impressionen findet ihr in unserer Galerie 2017/18 – Fotograf Dietmar Stiplovsek

Schreibe einen Kommentar