Rothosen zu Gast in Seekirchen – Der Frühjahrsauftakt unserer Kampfmannschaft!

Kommenden Samstag starten wir in die Rückrunde. In Seekirchen spielen wir gegen einen sehr unangenehmen Gegner.

Im VFV-Cup schossen wir uns für den Auftakt warm!

Der kommende Auftaktgegner aus Salzburg will sich mit einem Punktegewinn von der Abstiegszone entfernen. Aktuell liegen sie mit 22 Punkten auf dem zwölften Tabellenplatz. Nicht mitwirken kann der wohl bekannteste Spieler der Gastgeber Peter Pöllhuber der Gelb gesperrt ist. Der letzte Sieg (2:0) gegen uns gelang der Schriebl-Elf im September 2016.

Wir starteten mit einem souveränen 4:1-Sieg im VFV-Cup gegen den SK Meiningen. Unserem Trainerteam steht im ersten Meisterschafts-Rückrundenspiel der gesamte Kader zur Verfügung. Alle Spieler sind fit und brennen auf den Auftakt. Felix Gurschler und Goalgetter Ygor Carvalho Vieira sind bei der nächsten gelben Karte gesperrt. Ein besonderes Spiel dürfte es für unseren Winterneuzugang Lukas Fridrikas werden. Vor seinem Wechsel zum SC Wiener Neustadt spielte er beim Klub vom Wallersee (17 Spiele/15 Tore).

 

Trainer Markus Mader vor dem Auftaktspiel…
„Jetzt geht`s richtig los. Am Samstag fahren wir zum Start der Frühjahrssaison zum SV Seekirchen nach Salzburg. Unser Gegner wird sicherlich noch die 6:2-Niederlage vom Herbst im Kopf haben und sich dafür revanchieren wollen. Wir müssen also von Beginn weg konzentriert arbeiten und dem Angriffsfurioso Paroli bieten. Dann können wir in Salzburg auch punkten. Alle Mann sind an Bord, somit haben wir die Qual der Wahl: Wer steht im Kader und wer wird von Beginn an spielen! Wir freuen uns auf den Auftakt!“

 

Regionalliga West • Samstag, 17. März 2018 • 20. Spieltag
SV Seekirchen – FC Mohren Dornbirn
Sportzentrum Aug, 15 Uhr, SR Pfister

Schreibe einen Kommentar