Unsere Rothosen beim Hallenmasters in Wolfurt

Am Donnerstag den 28. Dezember ab 18.30 Uhr beginnt für Kircher & Co. die Mission Hallenmasters 2017/2018!

Unsere voraussichtliche FCD-Mannschaft: Aaron Kircher, Christoph Domig, Felix Gurschler, Slobodan Mihajlovic, Jonas Gamper, Kilian Madlener und Lukas Hefel. Als Gastspieler verstärkt Rothosen-Eigenbauspieler und aktueller FC Balzers-Spieler Deniz Mujic unser Team. Wir wollen nach 2012 zum zweiten Mal dieses Turnier gewinnen!

Masters, 27. Dezember 2017 bis 6. Jänner 2018

Vorrunde Gruppe 3 (28. Dezember, 18.30 – 20.30 Uhr): FC Mohren Dornbirn, SV Lochau, FC Lustenau 1907, RW Langen, FC Alberschwende 1b

Vorrunde Gruppe 1 (27. Dezember, 18.30 – 20.30 Uhr): Holzbau Sohm FC Alberschwende, Fliesen Heim FC Sulzberg, Metzler Werkzeuge SK Brederis, Elektro Graf SC Hatlerdorf, Zimm FC Wolfurt 1b Lucky Looser

Vorrunde Gruppe 2 (27. Dezember, 20.45 – 22.45 Uhr): Hotel am See FC Hard, IPA SC Göfis, SV frigo Ludesch, RW Rankweil, FC Intemann Lauterach 1b

Vorrunde Gruppe 4 (28. Dezember, 20.45 – 22.45 Uhr): Cashpoint SCR Altach Amateure, Bike Puchmayr FC Kennelbach, Metzler Werkzeuge SK Brederis 1b, FC Baldauf Doren, SW Bregenz U-18

Vorrunde Gruppe 5 (29. Dezember, 18.30 – 20.30 Uhr): Hella Dornbirner SV, Sparkasse FC BW Feldkirch, Eco Park FC Hörbranz, SK Bürs, Hella DSV 1b

Vorrunde Gruppe 6 (29. Dezember, 20.45 – 22.45 Uhr): blum FC Höchst, SC Austria Lustenau Amateure, Ender Klimatechnik TSV Altenstadt, Vollbad FC Götzis, FC Bremenmahd

Vorrunde Gruppe 7 (30. Dezember, 14 – 16 Uhr): FC Brauerei Egg, SC Admira Dornbirn, Erne FC Schlins, BayWaLamag FC Thüringen, Erster Gruppe 4 Vorrunde

Vorrunde Gruppe 8 (30. Dezember, 17 – 19 Uhr): Simeoni Metallbau FC Andelsbuch, Zimm FC Wolfurt, SV Brauerei Frastanz, Lucky Looser, Zweiter Gruppe 4 Vorrunde

Halbfinaltermine

Gruppe 1 (2. Jänner 2018, 18.30 – 21.30 Uhr): Erster Gruppe 1, Dritter Gruppe 2, Erster Gruppe 4, Zweiter Gruppe 5, Zweiter Gruppe 6, Dritter Gruppe 8

Gruppe 2 (3. Jänner 2018, 18.30 – 21.30 Uhr): Zweiter Gruppe 1, Erster Gruppe 3, Dritter Gruppe 4, Erster Gruppe 5, Dritter Gruppe 7, Zweiter Gruppe 8

Gruppe 3 (4. Jänner 2018, 18.30 – 21.30 Uhr): Dritter Gruppe 1, Zweiter Gruppe 2, Dritter Gruppe 3, Erster Gruppe 6, Zweiter Gruppe 7, Erster Gruppe 8

Gruppe 4 (5. Jänner 2018, 18.30 – 21.30 Uhr): Erster Gruppe 2, Zweiter Gruppe 3, Zweiter Gruppe 4, Dritter Gruppe 5, Dritter Gruppe 6, Erster Gruppe 7

Finaltermine

Montag, 6. Jänner 2018 (ab 11 Uhr bis 16 Uhr)

Acht Mannschaften aus dem Halbfinale ermitteln den ” Hallenmaster 2018″. Zuerst werden in zwei Vierergruppen (jeder gegen jeden) die Reihungen ermittelt. In den beiden ” Halbfinalis-Kreuzspiele” Erster Gruppe 1 – Zweiter Gruppe 2 und Zweiter Gruppe 1 und Erster Gruppe 2 gibt es die beiden Finalisten. Die beiden Sieger aus diesen Duellen bestreiten dann das große Finale um den Turniersieg.

Finalgruppen I (11 bis 14 Uhr): Erster Gruppe 1, Zweiter Gruppe 2, Erster Gruppe 3, Zweiter Gruppe 4

Finalgruppen II (11 bis 14 Uhr): Zweiter Gruppe 1, Erster Gruppe 2, Zweiter Gruppe 3, Erster Gruppe 4

Halbfinale I: Erster Finalgruppe 1 – Zweiter Finalgruppe II

Halbfinale II: Zweiter Finalgruppe 1 – Erster Finalgruppe II

Spiel um Platz 7 und 8

Spiel um Platz 5 und 6

Spiel um Platz drei: Verlierer Halbfinale I – Verlierer Halbfinale II

Endspiel: Sieger Halbfinale I – Sieger Halbfinale II

Die bisherigen Sieger: Viktoria Bregenz (1997); Dornbirner SV (1998); Casino SW Bregenz (1999); FC Lustenau 1907 (2000); BNZ Vorarlberg Unter-18 (2001); FC Hard (2002); BNZ Vorarlberg Unter-19 (2003); VfB Hohenems (2004); FC BW Feldkirch (2005); FC Hard (2006); BNZ Vorarlberg Unter-19 (2007), SK Meiningen (2008), FC Hard (2009), FC Brauerei Egg (2010), FC Hard (2011), FC Mohren Dornbirn (2012), Autohaus Kia FC Hard (2013); Simma Electronic FC Andelsbuch (2014), blum FC Höchst (2015); Hotel am See FC Hard (2016); FC Intemann Lauterach (2017)

Schreibe einen Kommentar