22. Sparkassen-Hallenmasters in Wolfurt

Unsere Rothosen-U18 starten heute in das Wolfurter Hallenmasters – Kircher & Co. steigen am Donnerstag den 28. Dezember in das Turnier ein!

Heute Abend beginnt für unsere U18 das Hallenmasters. Beginn ist um 18 Uhr. Trainer Kristian Krause und seine Jungs wollen die Aufstiegsrunde überstehen. Die Besten drei Teams jeder Gruppe steigen ins Masters-Vorrundenturnier am 19. bis 26. Dezember 2017 auf.

Am 28. Dezember ab 18.30 Uhr beginnt für Kircher & Co. die Mission Hallenmsters 2017/2018! Unsere voraussichtliche FCD-Mannschaft: Aaron Kircher, Christoph Domig, Felix Gurschler, Slobodan Mihajlovic, Jonas Gamper, Lukas Allgäuer und Lukas Hefel. Als Gastspieler verstärkt Rothosen-Eigenbauspieler und aktueller FC Balzers-Spieler Deniz Mujic unser Team. Wir wollen nach 2012 zum zweiten Mal dieses Turnier gewinnen!

 

Qualifikation-Aufstiegsrunde III (17. Dezember, 18 Uhr): FC Mohren Dornbirn U18, Hella DSV 1b, SV Brauerei Frastanz 1b, SW Bregenz U-18, Hella DSV U-18, SV Gaißau 1b

Vorrunde Gruppe 3 (28. Dezember, 18.30 – 20.30 Uhr): FC Mohren Dornbirn, SV Lochau, FC Lustenau 1907, RW Langen, Erster Gruppe 2 Vorrunde

 

Masters-Vorrundenturnier, 19. bis 26. Dezember 2017

Gruppe 1 (19. Dezember, 18.30 – 20.30 Uhr): FC Bremenmahd, Zimm FC Wolfurt 1b, FC Lustenau 1907 1b, Vierter Gruppe 3 Quali, Erster Gruppe 1 Quali

Gruppe 2 (19. Dezember, 20.45 – 22.45 Uhr): SPG Burtscher Großwalsertal, SC Vandans, Elektro Graf SC Hatlerdorf, Vierter Gruppe 2 Quali, Zweiter Gruppe 1 Quali

Gruppe 3 (20. Dezember, 18.30 – 20.30 Uhr): SC Hohenweiler, FC Mohren Dornbirn 1b, FC Intemann Lauterach 1b, Lucky Looser, Erster Gruppe 3 Quali

Gruppe 4 (20. Dezember, 20.45 – 22.45 Uhr): Alfi FC Lingenau, FC Mellau 1b, SC Oberländer Bierstadel Mittelberg, Ender Klimatechnik TSV Altenstadt 1b, Dritter Gruppe 1 Quali

Gruppe 5 (21. Dezember, 18.30 – 20.30 Uhr): SPG Buch 1c, FC Brauerei Egg 1b, SV typico Lochau 1b, Lucky Looser, Erster Gruppe 2 Quali

Gruppe 6 (21. Dezember, 20.45 – 22.45 Uhr): SC Tisis, FC Beschling, Holzbau Sohm FC Alberschwende 1b, Vollbad FC Götzis 1b, Zweiter Gruppe 3 Quali

Gruppe 7 (22. Dezember, 18.30 – 20.30 Uhr): World-of-Jobs VfB Hohenems 1b, Simeoni Metallbau FC Andelsbuch 1b, SC Austria Lustenau 1b, Dritter Gruppe 3 Quali, Zweiter Gruppe 2 Quali

Gruppe 8 (22. Dezember, 20.45 – 22.45 Uhr): Mevo FC Schwarzenberg, SV Satteins, RW Rankweil 1b, Vierter Gruppe 1 Quali, Dritter Gruppe 2 Quali

Vorrunde-Aufstiegsturnier (23. Dezember bis 26. Dezember 2017 – acht Aufsteiger in die Masters-Vorrunde

Gruppe 1 (23. Dezember, 13 – 16 Uhr): Erster Gruppe 1, Zweiter Gruppe 2, Dritter Gruppe 3, Erster Gruppe 5, Dritter Gruppe 7, Zweiter Gruppe 6

Gruppe 2 (23. Dezember, 17 – 20 Uhr): Dritter Gruppe 1, Erster Gruppe 3, Zweiter Gruppe 4, Zweiter Gruppe 5, Erster Gruppe 8, Dritter Gruppe 6

Gruppe 3 (26. Dezember, 13 – 16 Uhr): Zweiter Gruppe 1, Dritter Gruppe 2, Erster Gruppe 4, Zweiter Gruppe 7, Dritter Gruppe 8, Erster Gruppe 6

Gruppe 4 (26. Dezember, 17 – 20 Uhr): Erster Gruppe 2, Zweiter Gruppe 3, Dritter Gruppe 4, Dritter Gruppe 5, Zweiter Gruppe 8, Erster Gruppe 7

 Masters, 27. Dezember 2017 bis 6. Jänner 2018

Vorrunde Gruppe 1 (27. Dezember, 18.30 – 20.30 Uhr): Holzbau Sohm FC Alberschwende, Fliesen Heim FC Sulzberg, Metzler Werkzeuge SK Brederis, Lucky Looser, Erster Gruppe 1 Vorrunde

Vorrunde Gruppe 2 (27. Dezember, 20.45 – 22.45 Uhr): Hotel am See FC Hard, IPA SC Göfis, SV frigo Ludesch, RW Rankweil, Zweiter Gruppe 1 Vorrunde

Vorrunde Gruppe 3 (28. Dezember, 18.30 – 20.30 Uhr): FC Mohren Dornbirn, SV typico Lochau, FC Lustenau 1907, Ruech Recycling RW Langen, Erster Gruppe 2 Vorrunde

Vorrunde Gruppe 4 (28. Dezember, 20.45 – 22.45 Uhr): Cashpoint SCR Altach Amateure, Bike Puchmayr FC Kennelbach, Wälderhaus VfB Bezau, FC Baldauf Doren, Zweiter Gruppe 2 Vorrunde

Vorrunde Gruppe 5 (29. Dezember, 18.30 – 20.30 Uhr): Hella Dornbirner SV, Sparkasse FC BW Feldkirch, Eco Park FC Hörbranz, SK Bürs, Erster Gruppe 3 Vorrunde

Vorrunde Gruppe 6 (29. Dezember, 20.45 – 22.45 Uhr): blum FC Höchst, SC Austria Lustenau Amateure, Ender Klimatechnik TSV Altenstadt, Vollbad FC Götzis, Zweiter Gruppe 3 Vorrunde

Vorrunde Gruppe 7 (30. Dezember, 14 – 16 Uhr): FC Brauerei Egg, SC Admira Dornbirn, Erne FC Schlins, BayWaLamag FC Thüringen, Erster Gruppe 4 Vorrunde

Vorrunde Gruppe 8 (30. Dezember, 17 – 19 Uhr): Simeoni Metallbau FC Andelsbuch, Zimm FC Wolfurt, SV Brauerei Frastanz, Lucky Looser, Zweiter Gruppe 4 Vorrunde

Halbfinaltermine

Gruppe 1 (2. Jänner 2018, 18.30 – 21.30 Uhr): Erster Gruppe 1, Dritter Gruppe 2, Erster Gruppe 4, Zweiter Gruppe 5, Zweiter Gruppe 6, Dritter Gruppe 8

Gruppe 2 (3. Jänner 2018, 18.30 – 21.30 Uhr): Zweiter Gruppe 1, Erster Gruppe 3, Dritter Gruppe 4, Erster Gruppe 5, Dritter Gruppe 7, Zweiter Gruppe 8

Gruppe 3 (4. Jänner 2018, 18.30 – 21.30 Uhr): Dritter Gruppe 1, Zweiter Gruppe 2, Dritter Gruppe 3, Erster Gruppe 6, Zweiter Gruppe 7, Erster Gruppe 8

Gruppe 4 (5. Jänner 2018, 18.30 – 21.30 Uhr): Erster Gruppe 2, Zweiter Gruppe 3, Zweiter Gruppe 4, Dritter Gruppe 5, Dritter Gruppe 6, Erster Gruppe 7

Finaltermine

Montag, 6. Jänner 2018 (ab 11 Uhr bis 16 Uhr)

Acht Mannschaften aus dem Halbfinale ermitteln den ” Hallenmaster 2018″. Zuerst werden in zwei Vierergruppen (jeder gegen jeden) die Reihungen ermittelt. In den beiden ” Halbfinalis-Kreuzspiele” Erster Gruppe 1 – Zweiter Gruppe 2 und Zweiter Gruppe 1 und Erster Gruppe 2 gibt es die beiden Finalisten. Die beiden Sieger aus diesen Duellen bestreiten dann das große Finale um den Turniersieg.

Finalgruppen I (11 bis 14 Uhr): Erster Gruppe 1, Zweiter Gruppe 2, Erster Gruppe 3, Zweiter Gruppe 4

Finalgruppen II (11 bis 14 Uhr): Zweiter Gruppe 1, Erster Gruppe 2, Zweiter Gruppe 3, Erster Gruppe 4

Halbfinale I: Erster Finalgruppe 1 – Zweiter Finalgruppe II

Halbfinale II: Zweiter Finalgruppe 1 – Erster Finalgruppe II

Spiel um Platz 7 und 8

Spiel um Platz 5 und 6

Spiel um Platz drei: Verlierer Halbfinale I – Verlierer Halbfinale II

Endspiel: Sieger Halbfinale I – Sieger Halbfinale II

Die bisherigen Sieger: Viktoria Bregenz (1997); Dornbirner SV (1998); Casino SW Bregenz (1999); FC Lustenau 1907 (2000); BNZ Vorarlberg Unter-18 (2001); FC Hard (2002); BNZ Vorarlberg Unter-19 (2003); VfB Hohenems (2004); FC BW Feldkirch (2005); FC Hard (2006); BNZ Vorarlberg Unter-19 (2007), SK Meiningen (2008), FC Hard (2009), FC Brauerei Egg (2010), FC Hard (2011), FC Mohren Dornbirn (2012), Autohaus Kia FC Hard (2013); Simma Electronic FC Andelsbuch (2014), blum FC Höchst (2015); Hotel am See FC Hard (2016); FC Intemann Lauterach (2017)

Schreibe einen Kommentar