Sensationelles Rothosen-Wochenende!!

Zuerst feierte unsere Kampfmannschaft in Salzburg beim USC Eugendorf einen souveränen und absolut verdienten Auswärtssieg. Einen Tag später fegten unsere Juniors den FC Schwarzenberg mit 6:3 aus der Birkenwiese!

Darijo und seine Kollegen boten nach dem Selbstfaller gegen Ems abermals ein bärenstarkes Auswärtsspiel!

Zweiter zu Null-Auswärtssieg in Folge für den FC Dornbirn. Dabei waren die Voraussetzungen alles andere als rosig. Mit Johannes Hirschbühl (Rotsperre) und den beiden Verletzten Philipp Hörmann und Fabian Flatz fehlte ein Trio den Rothosen. Nach dem 1:0-Erfolg zum Auftakt in Schwaz gewann die Elf um Neocoach Eric Orie auch das zweite Spiel über dem Arlberg zu Null. Ein Doppelpack von Alessandro Fiore Tapia und ein Freistoßtor von Exprofi Aaron Kircher bescherte Dornbirn im Abstiegsduell in Eugendorf einen sensationellen 3:0-Auswärtserfolg. Besonders die Umstellung von Schalke 04-Leihgabe Alessandro Fiore Tapia auf der Position des Spielmachers aufzustellen, trug Früchte und machte sich doppelt bezahlt. Für den 20-jährigen Deutschen waren es die ersten beiden Tore im Dornbirn-Dress und aus diesem Grund wurde er auch bis Sommer auf die Birkenwiese geholt. (laendlekicker.vol.at)

 

Unser Trainer Eric Orie nach dem Auswärtssieg…
Nach dem schnellen 2:0 hatten wir zwei weitere Möglichkeiten auf den dritten Treffer. Dieser ist uns aber nicht gelungen. Die gelb-rote Karte für einen Kicker der Heimelf hat uns natürlich zusätzlich geholfen. Auch die Chance einen Strafstoß zum 3:0 zu verwandeln haben wir nicht genützt. Eugendorf hat in erster Linie mit hohen Bällen agiert, dann ist uns aber doch noch der dritte Treffer gelungen. Absolut verdiente drei Punkte für mein Team!“

 

USC Eugendorf – FC Mohren Dornbirn 0:3 (0:2)
Sportzentrum Eugendorf, 250 Zuschauer, SR Brugger

Torfolge: 0:1 Tapia (6.), 0:2 Kircher (21./Freistoß), 0:3 Tapia (76.)

Gelbe Karten FCD: Malin (51.), Tapia (74.), Domig (76./alle Foulspiel)

FC Mohren Dornbirn:
Seiwald; Malin, Grujcic, Kühne, Wehinger (70./Spirig); Kircher, Domig, Mihajlovic, Gurschler, Tapia (78./Madlener); Vieira (53./Honeck)

 

Siegreiche Rothosen-Juniors!

Das Rossi-Team fuhr gegen Schwarzenberg ebenfalls einen sehr wichtigen Dreier im Abstiegskampf ein. Aktuell stehen wir auf dem 13. Platz. Allerdings mit nur 3 Punkten Rückstand auf den Tabellenneunten. 

FC Dornbirn 1913 Juniors – FC Schwarzenberg 6:3 (4:0)
Stadion Birkenwiese, 125 Zuschauer, SR Böckle

Torfolge: 1:0 Rossi (1.), 2:0 Hasberger (18./Elfmeter), 3:0 Stoss (23.), 4:0 Diem (30.), 5:0 Madlener (48.), 5:1 Zündel (50./Freistoß), 5:2 Zündel (58./Elfmeter), 5:3 Flatz (76.), 6:3 Stoss (90. +5)

FC Dornbirn 1913 Juniors: J. Diem, L. Hartmann, D. Meusburger, F. Hasberger, F. Diem (72./A. Dumanli), P. Stoss, K. Madlener, C. Okolo, S. Rossi (90. +4/ S. Maolazada), A. Pilgram (67./O. Altundal), J. Ramoser

Schreibe einen Kommentar