Unsere Altherren mit zwei Turniersiegen an einem Wochenende!

Am Samstag, 18.02. konnten unsere Altherren auch in Wörgl erstmals den Turniersieg feiern.

Es war eine besondere Herausforderung, da wir unseren Torwart Öndi, der sich beim Skifahren am Donnerstag verletzte, sowie die Feldspieler Mandi Keck und Thomas Meusburger, die auch verletzungsbedingt nicht spielen konnten, kurzfristig ersetzen mussten. Mathias „Buetz“ Gunz machte seine Sache als Torwart ausgezeichnet.

Oldie Hans, der nur als Fahrer vorgesehen war, unterstützte das TEAM durch seine Teilnahme. Es wurde in zwei Sechsergruppen gespielt. Ohne Niederlage, mit nur einem Unentschieden in der Vorrunde, gewannen wir das Kreuzspiel gegen den FC Kitzbühel und standen somit im Finale gegen unseren Gruppengegner SV Kirchbichl. Mathias Mayer, mit 11 Toren Torschützenkönig des Turniers, erzielte bereits in der 1 Minute das 1:0. Mandi Eisbacher mit einer tollen Direktabnahme stellte auf 2:0. Nach dem Anschlusstreffer, den wir unglücklich kassierten, stellte Mathias Mayer mit einem gezielten Flachschuss den Endstand von 3:1 sicher.

Ein Wochenende mit 2 Turniersiegen, das gab es in der bisherigen Geschichte noch nie!

Gratulation an beide Mannschaften!

Schreibe einen Kommentar