Gedenktag an Fritz Rafreider und Viktor Sinn!

Heute Abend fand der Gedenktag an Fritz Rafreider und Viktor Sinn statt!
Das Spiel endete mit 4:2 für die Mannschaft von Coach Franz Inama. Die Mannschaft hatte mit Anton Steurer, Wolfgang Kaufmann, Erwin Wawra und Tormann Manfred Isele die überragenden Spieler auf dem Feld.

 

Auf der anderen Seite standen mit Dieter Oberscheider, Dragan Beric, Giovanni Scelzo, Stefan Hämmerle, Peter Enz, Karl Sparer und Günther Stoß, um nur ein paar Namen zu nennen, zwar ebenfalls sehr namhafte Spieler auf dem Rasen, allerdings hatten sie im Abschluss des Öfteren Pech. Allein Torgarant und Stadionsprecher Tschügge vergab einige Hochkaräter. Insgesamt war es ein sehr faires Match bei dem es zum Glück keine verletzten Spieler gab. Es waren am diesem Abend sehr viele Fans und Zuschauer im Stadion die alle ihre Gaude hatten und ihre Stars anfeuerten.

 

Aufstellung Mannschaft A:
Coach Kurt „Küdi“ Schreiber, Oskar Mehlsack, Harry Fabian, Karl Stockner, Rupert Konrad, Dieter Oberscheider, Dragan Beric, Giovanni Scelzo, Stefan Hämmerle, Peter Enz, Karl Sparer, Günther Stoß, Cäsar Greussing, Fredy Spittaler;

 

Aufstellung Mannschaft B:

Coach Franz Inama, Ricci Schnetzer, Manfred Isele, Mile Sakic, Hans Wohlgenannt, Thomas Enz, Anton Steurer, Robert Laciz, Milan Lovric, Ivan Jelavic, Wolfi Kaufmann, Edgar Knünz, Martin Amann, Silvio Raos, Erwin Wawra;

 

Impressionen vom Abend findet ihr unter “Galerie”.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.