SAK 1914 zum Abschluss im Herbstdurchgang

Zum Herbstausklang kommt der Tabellenvorletzte SAK 1914 auf die Birkenwiese.

Chrise Domig ist unser Dreh- und Angelpunkt im Mittelfeld.

Chrise Domig ist unser Dreh- und Angelpunkt im Mittelfeld.

Die Salzburger gewannen am 17. Spieltag zu Hause gegen den FC Hard mit 2:1, nach 0:1-Pausenrückstand. Mit fünf Toren in 12 Spielen ist Danijel Vucanovic bisher der beste SAK-Torschütze. Interessant ist die Kartenstatistik der Gäste: Bisher kassierten sie 4x Rot, 2x Gelb/Rot und 30x die Gelbe Karte.

Wir feierten in den vergangenen beiden Runden unter Erwin Wawra gegen Anif (0:0) und zuletzt in Innsbruck (1:1) zwei Achtungserfolge. Unter dem „Interimsduo Wawra/Fabian“ verloren wir bisher in den letzten Jahren kein einziges Meisterschaftsspiel. Diese sehr gute Serie soll auch gegen den SAK bestehen bleiben! Mit einem Heimsieg würden wir die verkorkste Herbstmeisterschaft mit 19 Punkten noch halbwegs zufriedenstellend beenden. Mit Ygor Vieira, der seine Gelb/Rote Karte abgesessen hat, kommt unser Goalgetter zurück ins Team.

 

Trainer Erwin Wawra vor dem Spiel…
„Wir wollen zuhause auf jeden Fall versuchen zu gewinnen und die Herbstsaison positiv abschließen. Ich erwarte mir ein kampfbetontes Spiel. Mit Ygor Vieira kommt unser Goalgetter zurück ins Team. Der Einsatz von Fabian Flatz entscheidet sich erst nach dem Abschlusstraining.“

 

Regionalliga West • Samstag, 05. November 2016 • 18. Spieltag
FC Mohren Dornbirn – SAK 1914
Stadion Birkenwiese, 16 Uhr, SR Hofer

+++ Ab sofort ist unser App ein reiner LIVETICKER. Wir werden von allen Heim- und fast allen Auswärtsspielen berichten ++ Das FCD-LIVETICKER-App noch schnell runterladen und los geht’s! +++

Schreibe einen Kommentar