RLW-Expertentipp mit Peter Sallmayer

Unser Trainer Peter Sallmayer tippt den neunten Spieltag der Fußball Regionalliga West.

 

Bericht von Thomas Knobel | Link auf vol.at

Seit dieser Saison 2011/2012 ist Peter Sallmayer Trainer der ersten Kampfmannschaft von VFV-Cupsieger FC Mohren Dornbirn. Der 50-Jährige kümmert sich noch um die sportlichen Belange bei den Rothosen und um die riesengroße Nachwuchsabteilung. „Wir haben schon viel Qualität in den Bewerbsspielen gezeigt und auch im taktischen Bereich Großes geleistet“, fällt das bisherige Resümee von FCD-Erfolgscoach Peter Sallmayer durchaus positiv aus. Das Saisonziel Platz vier bis acht wird Dornbirn problemlos erreichen. Die Rothosen haben laut Sallmayer die kleinere Krise überwunden. Aufgrund der geringen Kadergröße und den zwei Langzeitausfällen von Akif Cengiz und Dejan Stanojevic fehlt auch die Konstanz. Daher ist ein Topplatz in der höchsten Amateurklasse Österreichs für Dornbirn heuer vermutlich nicht drin.

 

 

Mit Dornbirn schon zweimal zu Meisterehren

 

Peter Sallmayer wurde mit seinem jetzigen Klub schon zweimal Vorarlbergligameister. Beim ehemaligen Arbeitgeber Viktoria Bregenz steht als Coach der VFV- Cupsieg zu Buche. In Hard und Hohenems war Sallmayer schon Trainer in der damaligen Westligamannschaft. Sehr erfolgreich gestaltet sich die aktive Karriere von Peter Sallmayer: Sechs Jahre lang kickte der gebürtige Bregenzer in der österreichischen Bundesliga. Mit SK Rapid Wien feierte er in Hütteldorf den Meistertitel und in Salzburg erzielte Sallmayer als Mittelfeldspieler zwölf Traumtore. Mit den beiden österreichischen Topklubs bestritt er zahlreiche EC- Spiele und stand öfters in der nationalen Auswahl ab den Schülern. Er fungierte lange Zeit als Cotrainer der österreichischen U- 16- und U- 20- Auswahl. Für die Euro 2008 war Sallmayer im Challenge Projekt mit von der Partie und beobachtete hoffnungsvolle Talente für die Zukunft.

 

FC Dornbirn ist auch noch im ÖFB-Cup vertreten und trifft am Dienstag, 20. September, 18.30 Uhr, Stadion Birkenwiese, auf Erstligaklub SV Scholz Grödig. „Ein überaus starker Gegner, aber im Pokal gelten andere Gesetze“, hofft Peter Sallmayer auf eine Überraschung. Die gesamte Rothosen- Mannschaft hat Grödig vor Ort beobachtet und sich ein Bild davon gemacht. Der neue FCD- Vorstand ist sehr bemüht und lässt Peter Sallmayer in Ruhe arbeiten.

 

So tippt FC Mohren Dornbirn Trainer Peter Sallmayer den neunten Spieltag in der Fußball Regionalliga West

WSG Wattens – USK Anif 2:2

TSV Neumarkt – FC Pinzgau/Saalfelden 1:1

SV Austria Salzburg – Cashpoint SCR Altach Amateure 2:1

FC RB Salzburg Amateure – TSV St. Johann/Pongau 3:1

FC Kufstein – FC Mohren Dornbirn 1:2

Gigler Immo FC Hard – SV Seekirchen 3:2

Wacker Innsbruck Amateure – rivella SC Bregenz 2:2

SV Hall – Union Innsbruck 2:1

 

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.