Unser Trainer Peter Jakubec zum SAK-Spiel…

Jaki spricht von einer sehr starken ersten Halbzeit und eine zweite zum vergessen. Dazu passt auch die noch schwache defensiv Leistung. Jetzt stehen wir aktuell tief im Tabellenkeller.

Jaki brachte es nach dem Spiel auf den Punkt.

Jaki brachte es nach dem Spiel auf den Punkt.

„Die erste Halbzeit war mit Sicherheit die beste in der bisher kurzen Saison. Der Gegner hatte nicht einen einzigen Torschuss und wir waren dem Gegner in allen Belangen überlegen. Das Team hatte die Vorgaben fast komplett umgesetzt, nur konnten wir einen „Hunderter“ nicht nutzen und hatten auch bei einem Stangentreffer Pech. Die zweite Halbzeit machte eigentlich sprachlos, weil anstand konzentriert zu bleiben und weiter Druck zu machen, passierten kurz nach der Pause eklatante Fehler die uns sprichwörtlich das Genick gebrochen haben. Eigentlich haben wir eine gute SR-Leistung gesehen, aber wenn Stimmen recht haben, dass das 1-0 Abseits und das 3-0 Hände war, würde das zu unserer zweiten Halbzeit passen.“

 

GEMEINSAM wollen WIR nun kommenden Freitagabend den ersten Saisonsieg feiern! Es wird Zeit – unterstützen WIR lautstark unsere Mannschaft. Der Anpfiff erfolgt um 19 Uhr.

Vorschau:
Regionalliga West • Freitag, 12. August 2016 • 4. Spieltag
FC Mohren Dornbirn – SC Schwaz
Stadion Birkenwiese, 19 Uhr

2. Landesklasse • Samstag, 13. August 2016 • 1. Spieltag
FC Dornbirn 1913 Juniors – SK Bürs
Stadion Birkenwiese, 18 Uhr

Schreibe einen Kommentar