FCD-Altherren unterliegen den ehemaligen SW-Profis

Für 70 Minuten kam beim Spiel von vielen ehemaligen SW Bregenz Profis gegen FC Dornbirn 1913 AH im Casino Stadion nochmals die glorreichen Zeiten in Erinnerung.

Unsere Bürgermeisterin Andrea Kaufmann nahm den Anstoss vor!

Unsere Bürgermeisterin Andrea Kaufmann nahm den Anstoss vor!

1996 bis 2005 erlebte SW Bregenz seine glorreiche Zeit im Profifußball, sprich vorwiegend in der Bundesliga I. Initiator Peter Hasberger hat nach mehr als einem Jahrzehnt danach nochmals einige Stars wie Neno Kuruzovic, Vladimir Vuk, Emanuel Akwuegbu, Jan Ove Pedersen zu einem Legendenspiel eingeladen.

SW Bregenz Legenden – FC Dornbirn 1913 AH 5:3 (2:1)

Torfolge: 15. 0:1 Christian Schöpf, 19. 1:1 Goran Mladenovic, 28. 2:1 Gunter Schepens (Freistoß), 38. 2:2 Mathias Mayer, 42. 3:2 Goran Mladenovic, 45. 3:3 Christian Schöpf, 66. 4:3 Goran Mladenovic, 68. 5:3 Emanuel Akwuegbu

SW Bregenz Legenden:
Neno Kuruzovic; Markus Krautberger, Vladimir Vuk, Uli Winkler, Patrick Pircher, Goran Mladenovic, Oliver Mattle, Gunter Schepens, Helmut Rottensteiner, Jan Ove Pedersen, Emanuel Akwuegbu; Faton Zulbehari, Predi Zivanovic

FC Dornbirn 1913 AH:
Önder Gürleyen; Hans Wohlgenannt, Wolfgang Beichler, Mandy Eisbacher, Daniel Fehn, Mathias Mayer, Gerold Berthold, Christian Schöpf, Mathias Gunz, Mathias Keck, Gert Zöhrer; Martin Dechant, Kurt Schreiber, Josef Schwendtner

Bericht: Thomas Knobel | Impressionen: Luggi Knobel

Schreibe einen Kommentar