Serie von 15 Heimspielen ohne Niederlage soll halten

Kommenden Samstag den 9. April 2016 gastiert der SV Seekirchen auf der Birkenwiese.

Das letzte Heimspiel gegen Seekirchen endete 0:0.

Das letzte Heimspiel gegen Seekirchen endete 0:0.

Im Frühjahr präsentierten sich die Salzburger in den ersten drei Runden gegen Schwaz (2:2/a), Wattens (0:0/h) und Anif (1:3/a) bärenstark. Am vergangenen Spieltag kassierten sie jedoch gegen die Amateure aus Altach eine 0:1-Heimpleite. Aktuell steht der SV Seekirchen mit 31 Punkten auf dem 6. Tabellenplatz.

Wir sind nun schon eine Saison, oder besser gesagt 15 Heimspiele, auf der Birkenwiese ohne Niederlagen, das soll auch so bleiben. Nach dem ersten Auswärtssieg im Frühjahr – 1:2 in Kitzbühel – strotzen unsere Jungs nur so von Selbstvertrauen. Bis auf Christoph Domig und Franco Joppi, die angeschlagen sind, stehen unserem Coach alle Spieler zur Verfügung.

Mit drei Siegen in vier Spielen sind wir sehr gut ins Frühjahr gestartet. Auf den Tabellenersten, die WSG Wattens, fehlen uns aktuell 10 bzw. auf Anif (2.) nur 4 Punkte. Gegen beide Titelaspiranten – WSG/14.05./h und USK/21.05./a – folgt noch das direkte Aufeinandertreffen.

 

Trainer Peter Jakubec vor dem Spiel…
„Seekirchen kann seine Stärken vor allem gegen spielerisch starke Teams, wie wir es sind, ausspielen. Sie können dann das Spiel dem Gegner überlassen und sich ganz auf ihr Umschalt- bzw. Konterspiel konzentrieren. Auf unserer Seite stehen hinter Domig und Joppi zwei große Fragezeichen, sodass wir wahrscheinlich einiges verändern müssen.“

 

Regionalliga West • Samstag 9. April 2016 • 21. Spieltag
FC Mohren Dornbirn – SV Seekirchen
Stadion Birkenwiese, 16 Uhr, SR Schörkhuber

Schreibe einen Kommentar