Schweres Auswärtsspiel Salzburg

Unsere Mannschaft gastiert am Karsamstag beim Tabellenneunten USC Eugendorf. Wir sind wieder Live vor Ort – mit dem FCD-Liveticker verpasst ihr nichts – noch schnell runterladen und los geht’s.

Marc

Auf Marc Kühne & Co. wartet in Salzburg viel Arbeit!

Nach dem 1:1 zum Frühjahrsauftakt in Altach empfängt der USC Eugendorf am Karsamstag den FC Dornbirn. Fürs erste Heimspiel im Kalenderjahr 2016 darf sich Coach Andreas Fötschl über gleich drei Rückkehrer freuen. Florian Goiginger, Wolfgang Suppan und Manuel Ramspacher haben ihre Sperren abgesessen und stehen wieder zur Verfügung, damit hat Fötschl auch wieder mehr Auswahl in Sachen Aufstellung. Gegen den starken FC Dornbirn, der am vergangenen Samstag mit einem 1:0-Heimsieg gegen den FC Kufstein seinen Erfolgslauf aus dem Herbst fortsetzen konnte, wird es auch eine starke Eugendorfer Mannschaft brauchen, um bestehen zu können.

Dornbirn hat sich in dieser Saison eindeutig als dritte Kraft in der Westliga etabliert. Als einziges Team konnte man bisher dem Topduo Wattens und Anif zumindest so halbwegs folgen. Allerdings – und auch das muss gesagt werden – bezieht sich dieser Status hauptsächlich auf die Heimstärke, auswärts gehört Dornbirn dann schon eher zum Mittelfeld der Liga. Nur drei von acht Auswärtsspielen konnte die Jakubec-Elf bisher für sich entscheiden. Auch das Heimspiel im Sommer gegen Eugendorf konnte man klar mit 6:2 gewinnen. Am Samstag werden die Karten dann aber neu gemischt. Verzichten müssen die Vorarlberger auf ihren Spielmacher Philipp Hörmann, der nach seiner fünften Gelben Karte gesperrt ist. (fanreport.com)

 

Unser Coach Peter Jakubec vor dem schwierigem Spiel…
„In Eugendorf erwartet uns eine heikle Aufgabe. Sie spielen mit klarer Struktur in die Offensive ohne die Defensive zu vernachlässigen. Personell müssen wir auf den gesperrten Philipp Hörmann verzichten.“

 

Regionalliga West • Samstag, 26. März 2016 • 18. Spieltag
USC Eugendorf – FC Mohren Dornbirn
Sportzentrum Eugendorf, 15.30 Uhr, SR Kostacevic

Schreibe einen Kommentar