FC Juniors holen sich bei Heimspiel einen Punkt

In der 5. Runde der VFV-Meisterschaft in der 2. Landesklasse trafen vergangenes Wochenende die FC Dornbirn Juniors auf das Team des FC Doren.

September 14 101Das Heimspiel auf der Birkenwiese verlief anfangs so gar nicht nach Wunsch der Dornbirner. Bereits nach 19 Minuten lag das Team von Trainer Jürgen Rossi mit 0:3 im Rückstand. Die junge Mannschaft bewies aber Moral und kämpfte sich in der Partie zurück. In Minute 25 verkürzte Philipp Stoss auf 1:3, nur 7 Minuten später gelang Fabio Diem per Elfmeter der Anschlusstreffer und in der 51. Minute durch Nicolas Mzik sogar noch der Ausgleich. Am Ende lautete das Ergebnis 3:3.

Kommenden Samstag treffen unsere Rothosen in Lustenau auf den Tabellenletzten, Austria Lustenau 1 b. (cth)

Schreibe einen Kommentar