Mission Titelverteidigung mit Galaleistung erfolgreich gestartet

Nach dem Super Meisterschafsstart sind wir heute Abend auch perfekt in den VFV-Cup gestartet. Mit einem 8:1-Auswärtssieg in Gaißau präsentierten sich unsere Rothosen heute Abend einem Titelverteidiger würdig. Mit dieser professionellen Einstellung werden wir auch kommenden Samstag in Seekirchen bestehen – Mit unserem FCD-App seid ihr auch in Salzburg wieder mittendrin statt nur dabei!

Honcke, Franco und Marc konnten heute 8 Volltreffer bejubeln!

Honcke, Franco und Marc konnten heute 8 Volltreffer bejubeln!

Aaron Kircher (19.) eröffnete mit einem platzierten Weitschuss den Torreigen. Andrea Lo Re (25., 38.) – nachdem er bereits zuvor drei gute Einschussmöglichkeiten hatte (4., 20., 23.) – sowie Manuel Honeck (34.) machten bereits vor der Pause alles klar. Von den Hausherren gab es im ersten Durchlauf wenig zu sehen, die gefährlichste Aktion lieferte Marcel Rossi mit einem scharfen Schuss auf Haselwanter ab.

Hattrick von Honeck

In den zweiten 45 Minuten starteten die Messestädter verhalten. Erst nach dem 1:4 durch Martin Bartolini nach knapp einer Stunde wachte man wieder richtig auf. Innerhalb von drei Minuten machten Honeck und Yusuf Özüyer – kurz vor dem 6:1 schoss Özüyer an das rechte Lattenkreuz – das halbe Dutzend voll. Damit war der Torhunger der Rothosen aber noch nicht gestillt. Der eingewechselte Niklas Schranz (73.) ließ Treffer Nummer sieben folgen und Honeck fixierte zehn Minuten vor dem Schlusspfiff mit seinem dritten Treffer an diesem Abend den 8:1-Endstand. (Günther Böhler – NEUE)

 

Trainer Peter Jakubec nach dem Cup-Spiel…
„Ich bin sehr zufrieden mit unserem Auftritt in Gaißau. Wir haben über die gesamte Spieldauer sehr fokussiert Fußball gespielt. Es hat heute Spaß gemacht die Truppe zu beobachten und die Mannschaft hatte auch Freude am Spiel.“

 

SV Gaißau – FC Mohren Dornbirn 1:8 (0:4)
Sportplatz Rheinblick, 200 Zuschauer, SR Bode

Torfolge: 0:1 Kircher (19.), 0:2 Lo Re (25.), 0:3 Honeck (34.), 0:4 Lo Re (38.), 1:4 Bartolini (59.), 1:5 Honeck (64.), 1:6 Özüyer (66.), 1:7 Schranz (73.), 1:8 Honeck (81.)

Gelbe Karte FCD: Joppi (45./Foul)

FC Mohren Dornbirn:
Haselwanter; Prirsch, Kühne, Mair, Allgäuer; Özüyer, Joppi (45./Schranz), Kircher, Hörmann (57./Wehinger), Honeck; Lo Re (63./Jenny)

Schreibe einen Kommentar