Zum Saisonauftakt gegen Wacker Innsbruck II

Knapp aber doch musste sich der FC Dornbirn im ÖFB-Samsung-Cup dem Erstligisten SKN St. Pölten geschlagen geben. Trotz einiger Ausfälle wusste die junge Jakubec-Elf dabei aber durchaus zu überzeugen. 

Unsere Elf mit mit einem Heimsieg starten!

Somit kommt ihr zum Ligaauftakt gegen die Wacker Innsbruck Amateure wohl die Favoritenrolle zu. Die Wackerfohlen sind – wie immer zu Beginn einer Saison – nur schwer einzuschätzen. Die üblichen Kaderveränderungen wurden wieder durchgeführt, einige Spieler haben die Mannschaft verlassen, dafür wurde der Kader wieder mit jungen, hungrigen Talenten aufgefüllt. Mit Marco Hesina von der WSG Wattens hat sich Trainer Thomas Grumser aber auch einen erfahrenen Stürmer in die Mannschaft geholt.

Auch in Dornbirn wurde der Kader stark verjüngt, mit Andrea  Lo Re vom SC Brühl/St. Gallen gönnten sich die Vorarlberger kurz vor Ende der Transferzeit aber doch noch einen Klassemann im Sturm. Der 23-jährige Schweizer soll für die nötigen Tore sorgen. In der Vorsaison konnte der FC Dornbirn beide direkten Duelle gegen die Wackerfohlen für sich entscheiden, auch am Samstag will die Jakubec-Elf wieder mit einem Sieg in die neue Saison starten. Mit den beiden Langzeitverletzten Christoph Domig und Johannes Hirschbühel müssen die Rothosen allerdings auf zwei Leistungsträger verzichten. (fanreport.com)

 

Trainer Peter Jakubec vor dem Auftaktspiel…
„Der Start in eine neue Saison birgt für jedes Team etwas ungewisses. Trotzdem wollen wir mit einem Sieg in die Saison starten und sofort anschreiben. Das Team wirkt bereits sehr fokussiert und weiß um was es geht.“

 

Regionalliga West • Samstag, 25. Juli 2015 • 1. Spieltag
FC Mohren Dornbirn – Wacker Innsbruck Amateure
Stadion Birkenwiese, 18 Uhr, SR Porkert

+++ Mit dem FCD-APP auch in der neuen Saison Live dabei +++

Schreibe einen Kommentar