39. VFV-CUP-Finale zum Abschluss einer langen Saison

Kommenden Mittwoch spielen wir im Finale in Hohenems gegen den FC Höchst. Unser Ziel ist die Titelverteidigung!

Die Sieger von 2013/14!

Die Sieger von 2013/14!

Im Halbfinale besiegten wir die Hausherren aus der Grafenstadt mit 2:1 und zogen so in dieses Finale ein. Auch die Höchster gewannen ihr Halbfinalspiel gegen den FC Schruns mit 2:1.

Das letzte Aufeinandertreffen gegen Höchst endete vor zwei Wochen mit einem 1:0-Heimsieg. Goldtorschütze war Elvis Alibabic. Dennis Alibabic ist im Finale gelbgesperrt. Für uns wäre es der elfte Cuperfolg in der Geschichte und der vierte Sieg in fünf Jahren. Nur 2013 schnappten uns die Amateure aus Altach, damals noch unter Erfolgscoach Peter Jakubec, den Titel weg.

Unser Weg ins Finale: 3. Runde: Wolfurt (3:1),Achtelfinale: Sulzberg (8:0), Viertelfinale: Dornbirner SV (3:0), Halbfinale: Hohenems (2:1)

Unterstützen wir unser Team im Finale des Ländle-Cup in Ems!

 

Trainer Peter Jakubec vor dem CUP-Finale…
„Die Verteidigung des VFV-Cup-Titels ist ein großes Ziel meiner Mannschaft und wir haben hart dafür gearbeitet das Finale zu erreichen. Es warten nun 90+x schwere Minuten auf uns und es wird sehr viel von der Tagesverfassung abhängen. Trotzdem wollen wir mit der Verteidigung dieses Titels unsere Vormachtstellung im Vorarlberger Amateurfußball untermauern und festigen.“

 

39. VFV-CUP • Mittwoch, 10. Juni 2015
FC Mohren Dornbirn – FC Höchst
Herrenriedstadion, 19 Uhr, SR Mutlu

+++ Mit dem FCD-App seit ihr wieder LIVE dabei! +++

Schreibe einen Kommentar