FCD muss zum Altacher Amateure-Team

Mit dem Ländle-Derby zwischen den Altach Amateuren und dem FC Mohren Dornbirn wird die 22. Runde der Regionalliga West am Sonntagnachmittag abgeschlossen.

Heidy köpfelte im Herbst das wichtige 1:0 – Endstand 4:1!

Heidy köpfelte im Herbst das wichtige 1:0 – Endstand 4:1! (Foto: Stiplovsek)

Die Grabherr-Schützlinge konnten sich zuletzt mit zwei Siegen in Folge ein wenig Luft im Abstiegskampf verschaffen, die Rothosen hingegen scheinen nach der langen Winterpause immer noch im Winterschlaf zu liegen.

Gegen die Altach Amateure feierte man im Herbst einen klaren 4:1-Heimsieg, diesen Erfolg wird Trainer Peter Jakubec wohl unter der Woche ins Gedächtnis seiner Spieler rufen. Gerade auswärts läuft es für die Rothosen in dieser Saison bisher eigentlich gar nicht schlecht, in der Auswärtstabelle liegt man mit elf Punkten aus zehn Partien auf dem fünften Tabellenplatz. Die Altacher auf der anderen Seite haben in dieser Saison bisher nicht gekannte Probleme vor heimischer Kulisse. Fünf Partien – also genau die Hälfte – gingen bisher verloren. Trainer Grabherr muss zudem mit Lukas Allgäuer und Martin Schwärzler am Sonntag gleich zwei Spieler vorgeben, beide müssen eine Gelbsperre absitzen. (fanreport.com)

 

Unser Trainer Peter Jakubec vor dem Spiel…
„Es ist an der Zeit den ersten Sieg im Frühjahr in trockene Tücher zu bringen. Gegen Schwaz hat das Engagement zu einem Remis gereicht, also müssen wir diesmal noch ein Schäufelchen drauf legen. Die Mannschaft weiß das und wird es umsetzen.“

 

Regionalliga West • Sonntag, 19. April 2015 • 22. Spieltag
SCR Altach Amateure – FC Mohren Dornbirn
Schnabelholz, 15 Uhr, SR Mutlu

 

+++ VORSCHAU zum 39. VFV-TOTO-CUP – Mittwoch, 22. April 2015, 18 Uhr +++
Dornbirner SV – FC Mohren Dornbirn
+++ Auf nach Haselstauden – Heimspiel ist angesagt +++

Schreibe einen Kommentar