David Alaba lädt zum 11. Coca-Cola CUP nach Dornbirn

Das Coca Cola Cup Landesfinale findet am 6. April auf der Birkenwiese statt. Dornbirn. Der Coca-Cola Cup, von ÖFB und Coca-Cola gemeinsam mit den Landesverbänden veranstaltet, ist die begehrteste Trophäe im österreichischen Nachwuchsfußball und wird in diesem Jahr zum elften Mal ausgespielt.

CupWie in einem Pokalbewerb üblich, haben auch hier „kleinere“ Mannschaften die Chance, sich mit namhaften Teams zu messen und bei echter Cupstimmung die Sensation zu schaffen. So stieß die NZS St. Peter/Sulmtal aus der Steiermark 2014 bis ins Finale vor, 2011 entschied der VST Völkermarkt das Endspiel gar für sich. Die Youngsters des FC Dornbirn und FC Lauterach schafften im letzten Jahr den Sprung ins Bundesfinale. Bei neun Landesturnieren werden die besten U12-Teams ermittelt, die beim großen Bundesfinale am 20. und 21. Juni in der Akademie des FK Austria Wien vor den Augen des Coca-Cola CUP-Botschafters David Alaba ihr Können zeigen. Dabei wird unter den U15-Mädchen-Auswahlen der Landesverbände erstmals auch der Coca-Cola Girls Cup ausgespielt.

Ankick zum ersten Landesturnier ist am 6. April in Dornbirn.

Coca-Cola Cup Botschafter Alaba hat sich im Vorjahr beim großen Bundesfinale vom Können seiner Nachfolger überzeugt. „Es war ein ganz tolles Turnier mit hervorragenden Spielen. Mich hat das Niveau überrascht, aber auch die tolle Stimmung der Fans. ‚Champions League im Kleinen‘ trifft es wohl recht gut“, so der ÖFB-Teamspieler. So erlebten auch die U12 Spieler des FC Dornbirn den Superstar beim Bundesfinale hautnah und brachten tolle Erinnerungen vom Bewerb mit. Der Ankick zur Landesturnierserie erfolgt nun am 6. April in Vorarlberg. Auf der Birkenwiese in Dornbirn treffen die 16 besten U12-Teams Vorarlbergs aufeinander und ermitteln ihre Vertreter für das große Bundesfinale Mitte Juni in Wien.

VFV-Präsident Dr. Horst Lumper ist vom langfristigen Engagement seitens Coca-Cola begeistert und freut sich auf die heurige Veranstaltung: „Wir freuen uns auf das Event und die Möglichkeit, dass sich die besten U12-Teams aus Vorarlberg beim Coca-Cola CUP messen können. Das Landesfinale ist für die Kinder eine tolle und motivierende Sache.“ Der FC Mohren Dornbirn ist nach 2014 zum zweiten Mal Gastgeber des Landesfinale. Besondere Motivation für die Nachwuchskicker aus Vorarlberg ist der Besuch von Altach-Trainer Damir Canadi und natürlich die Aussicht auf ein persönliches Treffen mit David Alaba beim Bundesfinale. (Carmen Thurnher)

Veranstaltungstipp:

Coca-Cola CUP Landesfinale Vorarlberg

Ostermontag, 6. April 2015, Birkenwiese in Dornbirn

Beginn: 10:00 Uhr, Finalspiel ca. 14:00 Uhr

Mit dabei: FC Dornbirn, BW Feldkirch, Austria Lustenau, FC Götzis, SG Wolfurt, Admira Dornbirn, SPG Andelsbuch, SV Lochau, FC Lustenau, SC Röthis, FC Schlins, Großwalsertal, FC Nenzing, FC Egg, FNZ Hinterwald, FNZ Rotachtal

Schreibe einen Kommentar