Juniors-Niederlage gegen Götzis

Enttäuschte Gesichter nach der Auswärtsniederlage gegen Götzis bei unseren Juniors.

Oktober 20 050Nach einer schwachen ersten Halbzeit und zwei Toren im Rückstand, zeigte die Mannschaft in der zweiten Hälfte zwar viel Kampfgeist und konnte auf 2:1 verkürzen. Doch die Routine der Götzner und einige fragwürdige Schiedsrichterentscheidungen sorgten dafür, dass man das Spiel nicht mehr drehen konnte. Die Partie endete schließlich 2:4 und für das Juniors-Team heißt es jetzt beim nächsten Auswärtsspiel am kommenden Samstag gegen Tisis wieder alles geben. Die Meisterschaft gestaltet sich weiter spannend, die FC Dornbirn Juniors belegen im Moment mit 15 Punkten Platz 7 in der Tabelle.

11. Spieltag: Götzis – FC Dornbirn 1913 Juniors 4:2 (2:0)

Für die Juniors trafen: Sebastian Inama (56.) und Jeremy Thurnher (94.)

Bericht und Impressionen von Carmen Thurnher.

Schreibe einen Kommentar