Dornbirn verzweifelt an Seekirchener Mauer

Dank zwei früher Weitschuss-Tore lag Seekirchen bereits nach einer Viertelstunde mit 2:0 voran – und gab diesen Vorsprung nicht mehr aus der Hand.

FCD-USC07Nach dem frühen Doppelschlag verteidigte Seekirchen seine Führung mit allen Mitteln und fuhr so einen letztendlich zumindest vom Ergebnis klaren Heimsieg ein. Dornbirn war nicht dazu in der Lage, die massive Abwehr der Hausherren zu knacken und muss nun die Heimreise ohne Punktgewinn antreten. Den ganzen Spielbericht gibt’s auf fanreport.com

SV Seekirchen – FC Mohren Dornbirn 2:0 (2:0)
Seekirchen, 100 Zuschauer, SR Winkler

Torfolge:
1:0 Ünal (9.)
2:0 Federer (13.)

Trainer Peter Jakubec nach dem Spiel…
„Leider konnten wir in 70 Minuten nicht mehr gut machen, was wir ihn den ersten 20 Minuten verbockt hatten. Mit einem Stangen- und einem Lattentreffer hatten wir zudem nicht das notwendige Abschlussglück. Obwohl das Spiel mit 0-2 verloren haben, kann ich der Mannschaft nur jenen Vorwurf machen, dass wir zu lange brauchten im Spiel zu sein. Denn die Art und Weise unseres Spiels nach diesen 20 Minuten waren schon beeindruckend gut.“

Schreibe einen Kommentar