FCD gastiert beim SC Schwaz

Den Abschluss der 6. Runde bildet am Samstagabend das Spiel zwischen dem SC Schwaz und dem FC Dornbirn. Ein Duell das in der Vorsaison für Hochspannung sorgte, die Partie musste nämlich aufgrund eines heftigen Gewitters mit Blitzeinschlägen in der Nähe abgebrochen werden.

FCD-SCS13Der Nachtrag war dann ein torloses Remis, das die Zuschauer nicht unbedingt von den Hockern riss. Am Samstag soll aber wieder mehr los sein, wenn die beiden Tabellennachbarn (6 bzw. 7 Punkte) aufeinandertreffen. Es wird sich zeigen, welches der beiden Teams sich nach oben orientieren kann, beide werden ja von den meisten Experten ohnehin eher in der oberen Tabellenhälfte gesehen.

In letzter Zeit konnte dies allerdings nur der SC Schwaz auch rechtfertigen, die Hofbauer-Elf holte fünf Punkte aus den letzten drei Spielen, am vergangenen Sonntag gab es einen 2:0 Auswärtserfolg in Höchst. Dornbirn hingegen kassierte eine überraschende Heimniederlage gegen den USC Eugendorf, bereits die zweite in Folge, nachdem auch schon der FC Kitzbühel drei Punkte von der Birkenwiese entführt hatte. Doch am Samstag muss bzw. darf die Jakubec-Elf ja wieder auswärts ran, außerdem kehrt der zuletzt gesperrte Christoph Domig wieder in die Mannschaft zurück, dafür muss diesmal Marc Kühne (Gelb/Rot gegen Eugendorf) passen, ebenso wie auch weiterhin Philipp Hörmann, der nach seiner Schiedsrichterkritik wohl eher nicht mit einem Spiel davonkommen wird.  (fanreport.com)

 

Regionalliga West – 6. Spieltag – 23. August 2014
SC Schwaz – FC Mohren Dornbirn
Stadion Schwaz, 18 Uhr, SR Pöttler

Schreibe einen Kommentar