Erneute 1:3-Heimschlappe und wieder einen Ausschluss

Erneut gab es für uns nichts zu jubeln. Bittere Niederlage trotz 90-minütiger Überlegenheit. Zu viele Chancen wurden vergeben und wieder wurde ein Rothose ausgeschlossen.

Aaron Kircher hatte alles im Griff!

Aaron Kircher hatte alles im Griff!

Die Enttäuschung stand unserem Trainer ins Gesicht geschrieben: „Wenn jemand dringend Punkte braucht muss er nur auf die Birkenwiese kommen“, meint er mit Galgenhumor. Und mit „Das war ein klassischer Selbstfaller“ spielte er auf die zahlreichen vergebenen Torchancen an.

Zu wenig effektiv

Allein in der ersten Viertelstunde waren es deren vier. Der überragende Kämpfer im Mittelfeld, Kevin Dold, traf nach nur 50 Sekunden aus der Distanz die Querlatte und Manuel Honeck scheiterte gleich dreimal aus aussichtsreicher Position. Die 1:0-Führung nach 30 Minuten ging daher mehr als in Ordnung. Johannes Hirschbühl war nach Kircher-Freistoß mit dem Kopf zur Stelle. Kurz vor der Pause der nächste Hochkaräter, den allerdings der stark spielende Dennis Alibabic auslässt.

Unsere Rothosen bestimmten auch nach dem Wechsel das Geschehen. Die Eugendorfer blieben ihrer Kontertaktik treu. Und dann kam die unheilvolle 53. Minute: Nach einem harmlosen Angriff sprang Marc Kühne der Ball unglücklich an die Hand. Der schwache Unparteiische zeigte auf den Elfmeterpunkt und ließ zudem Gelb-Rot folgen. Den Strafstoß verwandelte Pamminger zum 1:1-Ausgleich.

Aber selbst mit einem Mann weniger blieben wir spielbestimmend und hätten durch Alibabic (72.) erneut in Front gehen können bzw. müssen. Praktisch im Gegenzug jedoch traf Finder zum 2:1 für die Gäste, die fünf Minuten später durch Krainz den Schlusspunkt setzten.

 

FC Mohren Dornbirn – USC Eugendorf 1:3 (1:0)
Stadion Birkenwiese, 800 Zuschauer, SR Hämmerle

Torfolge: 1:0 Hirschbühl (30./Kopfball), 1:1 Pamminger (51./Handelfmeter), 1:2 Finder (73.), 1:3 Krainz (78.)

Gelbe Karten: Kühne (33.), Hirschbühl (63./beide Foulspiel)

Gelb-Rote Karte: Kühne (54/Handspiel)

FC Mohren Dornbirn:
Seiwald; Kaya, Heidegger, Hirschbühl, Kühne; Dold, Aaron Kircher, Kirchmann, Hasberger (65./Altindal); D. Alibabic (81./Jenny), Honeck

Bericht: Günther Böhler – NEUE / FCD | Foto: Oliver Lerch

Schreibe einen Kommentar