Wir starten in die neue Saison!

Der FC Dornbirn möchte nach der enttäuschenden Vorsaison neu durchstarten, dafür wäre für die Vorarlberger ein Sieg gegen Aufsteiger FC Pinzgau wohl von Nöten, um nicht wieder so holprig zu starten wie in der Vorsaison.

9K1B7220Doch Trainer Peter Jakubec hat vor dem Auftakt mit einigen Ausfällen in seiner Mannschaft, die er im Sommer ordentlich durcheinander gewürfelt hat, verkraften. Im Gegensatz zum FC Dornbirn hat der FC Pinzgau sehr passiv am Transfermarkt agiert, lediglich auf die schmerzlichen Abgänge wurde reagiert.

Neu bei den Salzburgern ist auch der Trainer, Markus Fürstaller beerbte Meistertrainer Michael Steiner, der als Co-Trainer zu Erstligist SKN St. Pölten wechselte. In einem packenden Meisterschaftsfinish hat sich der FC Pinzgau hauchdünn gegen die Grödig Amateure durchgesetzt, diesen Schwung will die Mannschaft jetzt in die Meisterschaft mitnehmen. Die letzten direkten Duelle stammen aus der Abstiegssaison der Pinzgauer, damals konnte sich jeweils das Heimteam klar durchsetzen. (fanreport)

 

Regionalliga West • 1. Spieltag • 26. Juli 2014
FC Mohren Dornbirn – FC Pinzgau/Saalfelden
Stadion Birkenwiese, 18 Uhr, SR Hofer

Schreibe einen Kommentar