Das vorletzte Meisterschaftsspiel in Kufstein steht an

Unsere Jungs müssen sich kommenden Samstag im Grenzlandstadion mit starken Kufsteinern messen. Nach dem starken Heimauftritt soll nun die Kür folgen!

Rothose-Pascal und seine Kollegen wollen unbedingt punkten!

Rothose-Pascal & Co. wollen unbedingt punkten!

Die Kufsteiner haben am letzten Spieltag das Tiroler-Derby in Schwaz mit 0:3 für sich entscheiden können. Mit 33 Punkten haben sie nun mit dem Abstieg nichts mehr zu tun und können Befreit aufspielen.

Wir fuhren gegen St. Johann einen verdienten 4:1-Heimsieg ein. Im Abstiegskampf haben wir nun wieder alles selbst in der Hand. In den beiden ausständigen Spielen müssen wir nochmals voll Punkten um nicht unter den Strich zu fallen. Alle Spieler sind an Bord und wollen unbedingt mit Punkten nach Hause fahren!

 

Unser Coach warnt vor diesem schwierigen und sehr wichtigen Spiel: „Wir alle sind sehr gut beraten konzentriert und fokussiert zu bleiben. Der Sieg vom vergangenen Wochenende war „nur“ ein erster Schritt. Die Ergebnisse der unmittelbaren Konkurrenten haben uns auf einen Nichtabstiegsplatz gebracht und diesen wollen wir in Kufstein verteidigen. Kufstein kann das erste Mal im Frühjahr locker in ein Spiel gehen, und das macht sie im Heimspiel sehr gefährlich.“

 

Samstag, 24. Mai 2014 • 29. Spieltag
FC Kufstein – FC Mohren Dornbirn 1913
Grenzlandstadion, 17 Uhr, SR Jäger

Schreibe einen Kommentar