Rothosen U18 beendet Hallensaison

Mit dem letzten Turnier vergangenes Wochenende in Koblach beendete das U18-Team der Rothosen die Hallensaison und startet ab kommender Woche die 9-wöchige Vorbereitungszeit für die Frühjahrsaison im U18-Playoff.

Während den Wintermonaten Dezember und Jänner wurden wöchentlich zwei Einheiten im Sinne der Fitnesserhaltung abgehalten. Das Hallentraining am Dienstag in der Halle in Baumgarten, wobei die Halle perfekt für die Praxis des Futsal-Spiels geeignet war und das Freilufttraining am Donnerstag, im Kraftraum und am Kunstrasenplatz wurde gemeinsam mit dem 1b praktiziert. An den Wochenenden beteiligte man sich an allen Hallenturnieren des Landes, vor Weihnachten in Feldkirch und Hohenems, sowie im Jänner beim Heimturnier in der Messehalle (1. Platz-siehe Foto), in Lustenau, Lauterach und Koblach. Da dies einigen Mannschaftsmitgliedern noch nicht genug war, machten einige Kaderspieler in den Weihnachtsferien noch einen Abstecher ins schöne Tiroler Lechtal und nahmen an einem Hobbyturnier in Reuthe teil. Dieser Ausflug endete nach einem langen Turniertag für das gesamte Team in einem verlassenen Motel, da eine Heimreise aufgrund der Neuschneefälle nicht mehr möglich war. Die Mannschaft und der Trainer freuen sich nun wieder auf die Freiluftsaison und es bleibt zu hoffen, dass die Motivation für den Fußballsport und der Wille zur Verbesserung sich auch in der Wintervorbereitung fortsetzt. (avdt)

Anbei ein kurzer Überblick über die Testspielserie des Dornbirner U18:

SA, 8.2. um 11:30 gegen Hörbranz U18
SA, 15.2. um 16:00 gegen Hohenems U18
SA, 22.2. um 11:00 gegen Au (erste Mannschaft)
SA, 8.3. um 18:00 gegen Austria Lustenau 1b
SA, 15.3. um 11:30 gegen Altach U18
SA, 22.3. um 11:30 gegen Au Berneck A-Junioren
SA/SO 29.3. ???? noch nicht fixiert

Schreibe einen Kommentar