Rothosen im Masters-Finale

Unser Kader fürs Finale: Marc Gabrielli, Alexandar Petkovic, Jan Gmeiner, Dursun Karatay, Emre Altindal, Johannes Hirschbühl, Christoph Domig, Semih Yasar und Can Kevin Banoglu.

Finaltermin:
Montag, 6. Jänner 2014 (ab 11 Uhr)
Acht Mannschaften aus dem Halbfinale ermitteln den „Hallenmaster 2014″. Zuerst werden in zwei Vierergruppen (jeder gegen jeden) die Reihungen ermittelt. In den beiden „Halbfinalis-Kreuzspiele” Erster Gruppe 1 – Zweiter Gruppe 2 und Zweiter Gruppe 1 und Erster Gruppe 2 gibt es die beiden Finalisten. Die beiden Sieger aus diesen Duellen bestreiten dann das große Finale um den Turniersieg.

Finalgruppen II (11 bis 14 Uhr): FC Mohren Dornbirn 1913, Zweiter Gruppe 1, Zweiter Gruppe 3, Erster Gruppe 4

Finalgruppen I (11 bis 14 Uhr): Erster Gruppe 1, SW Bregenz, Erster Gruppe 3, Zweiter Gruppe 4

Halbfinale I: Erster Finalgruppe 1 – Zweiter Finalgruppe II
Halbfinale II: Zweiter Finalgruppe 1 – Erster Finalgruppe II

Spiel um Platz 7 und 8
Spiel um Platz 5 und 6

Spiel um Platz drei: Verlierer Halbfinale I – Verlierer Halbfinale II

Endspiel: Sieger Halbfinale I – Sieger Halbfinale II

Schreibe einen Kommentar