Wichtiger und verdienter Punktegewinn für unsere Rothosen in Seekirchen

Wichtiger Punktegewinn unserer Rothosen beim SV Seekirchen – Semih Yasar Torschütze zur zwischenzeitlichen Führung.

Unsere Jungs durften sich heute über ein verdientes Remis freuen!

Unsere Jungs durften sich heute über ein verdientes Remis freuen!

Das Spiel begann gleich mit einem Paukenschlag: Manuel Honeck, heute einzige Sturmspitze, tanke sich durch und legte quer auf Semih Yasar. Der musste nur mehr zur 0:1-Führung einschieben (4.). Auftakt nach Mas! In den ersten 20 Spielminuten kontrollierten unsere Rothosen das Spiel, ohne allerdings gefährlich vor das gegnerische Tor zu gelangen. Der einzige nennenswerte Versuch unternahm Can Kevin Banoglu mit einem Weitschuss nach 25 Minuten. Nur eine Minute später der erste Salzburger Angriff. Urbanek über rechts, seine Flanke fand in der Mitte Jung und der drückte das Leder aus kurzer Distanz zum 1:1-Ausgleich ein. Kurz vor der Halbzeit hatten die Heimischen eine Möglichkeit zur Führung, doch Dominik Lampert war auf dem Posten (44.). So ging es mit einem 1:1 in die Kabine.

Statement von Trainer Peter Jakubec: „Im Großen und Ganzen kann ich mit dem Punkt in Seekirchen gut leben. Wir waren gut organisiert was Raumaufteilung in Ballbesitz und gegen den Ball betrifft. Das Spiel war relativ ausgeglichen, doch hatten wir in der 2. Halbzeit noch die Möglichkeit auf den Lucky Punch. Im Moment machen wir den noch nicht. Sehr aktiv in unserem Spiel war Christoph Domig! Auch Semih Yasar, Stephan Kirchmann und Dominik Lampert dürfen mit ihrer Leistung sehr zufrieden sein. Aber jeder Spieler muss auf seiner Position künftig dem Spiel seinen Stempel aufdrücken und präsent sein. Nicht nur 3 oder 4.”

Wenig los im zweiten Abschnitt

In Minute 56 die einzige (fast) gefährliche Aktion in Durchgang Zwei. Nach einem Abwehrfehler der Gastgeber gingen unsere Jungs um ein Haar wieder in Führung. Doch der Schuss von Manuel Honeck landete neben dem Tor. Von Seekirchen gab es in der zweiten Halbzeit keine Tormöglichkeit.
Und nachdem sich beide Mannschaften mit einem Punkt zufrieden gaben endete die Partie mit einem 1:1-Unentscheiden. Wichtiger Punktegewinn unserer Mannschaft!

 

SV Seekirchen – FC Mohren Dornbirn 1913 1:1 (1:1)
Sportzentrum Aug, 150 Zuschauer, SR Kostacevic

Torfolge: 0:1 Semih Yasar (4.), 1:1 Jung (26.)

Gelbe Karten FCD: Mario Hörburger (15./Foul), Patrick Pircher (59./Foul) und Semih Yasar (63./SR-Kritik)

SV Seekirchen:
O´Conner; Urbanek (55. Strasser), Schneider, Seidl (46. Mühllechner), Aigner, Federer (74. Wührer), Kreuzwirth, Kletzl, Jung, Rösslhuber, Taferner

FC Mohren Dornbirn 1913:
Dominik Lampert; Marc Kühne, Johannes Hirschbühl, Stephan Kirchmann, Mario Hörburger; Semih Yasar, Can Kevin Banoglu, Patrick Pircher, Christoph Domig, Jan Gmeiner (83. Sebastian Inama); Manuel Honeck (89. Emre Altindal)

Schreibe einen Kommentar