Österreichisches Frauen U17-Team fix für die EM in England qualifiziert!

Nach den Siegen über Griechenland (2:1) und Weißrussland (6:0) stand die Tür für die ÖFB-Damen ohnehin schon weit offen. Mit einem 5:1-Sieg gegen Russland – nach 0:1-Rückstand – qualifizierten sich die Schützlinge von Dominik Thalhammer als erstes ÖFB-Damenteam für eine EM-Endrunde.

P1110355Berich von v-sport.at: „Für unser Land kämpfen, siegen Österreich“ – so schworen sich die österreichischen Mädchen auf das Spiel gegen Russland ein. Gingen forsch in die Partie – und mussten nach zwei Minuten den Dämpfer einstecken. Die starke Kapitänin überhob aus großer Distanz Österreichs Keeperin zum 0:1. Das gewohnte Spiel der Thalhammer-Truppe brach vorerst, mit Fortdauer des Spiels erholten sich die Mädchen von dem Schock. Machten Druck auf das russische Tor und drehten die Partie noch vor der Pause. Wasserbauer und Kofler nutzten zwei Patzer in der Abwehr der Russinnen, brachten das ÖFB-Team 2:1 in Führung – die EM-Qualifikation war nun ganz nahe.

Diese Qualifikation wurde dann schon wenige Minuten nach der Pause Realität. Die beiden Torschützen der ersten Halbzeit doppelten in umgekehrter Reihenfolge nach. Kofler verwertete einen Abpraller vom Pfosten (51.), Wasserbauer setzte sich im Strafraum durch und zog ab (55.). Mit dem 4:1 war die Partie gelaufen, selbst ein fragwürdiger Ausschluss gegen Hamidovic (60.) durch die unsichere Schiedsrichterin Bujor tat dem Erfolg keinen Abbruch mehr. Im Gegenteil: Österreichs Stürmerin Julia Kofler verwandelt zum zweiten Mal einen Eckball direkt, erzielte zum zweiten Mal drei Tore in einem Spiel – sieben im Turnier in Vorarlberg insgesamt.

Die österreichische Auswahl „marschierte“ beeindruckend durch die beiden Qualifikationsrunden! In der Vorrunde gewannen Dunst und Co. alle drei Spiele mit insgesamt 18:0 Toren, in der Eliterunde stehen drei weitere Siege zu Buche mit einem Gesamtscore von 15:2.

Die EM-Endrunde wird vom 26. November bis zum 8. Dezember in England gespielt.

Österreich – Russland 5:1 (2:1)
Birkenwiese, SR Bujor (ROU), 500 Zuschauer
Tore: 3. 0:1 Andreeva, 31. 1:1 Wasserbauer, 39. 2:1 Kofler, 51. 3:1 Kofler, 55. 4:1 Wasserbauer, 67. 5:1 Kofler (direkt verwandelter Eckball)
Gelb: 20. Chugay (Unsportlichkeit), 42. Hamidovic (Foulspiel)
Gelbrot: 58. Hamidovic (Foulspiel)
Österreich: Grössinger; Egretzberger, Georgieva, Hamidovic, Naschenweng; Wasserbauer, Dunst, Feric, Knauseder (53. Sobotka); Kofler (72. Schmid), Pinther (60. Ortner)
Russland: Shcherbak (70. Alekseeva); Tupikina, Chugay, Mashina, Dzhinikashvili; Shvedova, Kolesnikova, Voloshina, Simanovskaya; Andreeva, Bocharkina (41. Tsarenkova)

Einige Impressionen zum Spiel findet ihr in unserer Galerie 2013/14.

Schreibe einen Kommentar