VFV-Cup: Juniors und Kampfmannschaft im Einsatz!

Nach der 1:4-Derbypleite vor drei Tagen müssen Altachs Amateure erneut auf die Birkenwiese. Gegen den Sechsten der 2. Landesklasse ist die SCRA Fohlentruppe aber klar in der Favoritenrolle.

Ohne die Unterstützung aus der Profiabteilung und ohne die beiden ÖFB-U-18-Nationalspieler Lars Nussbaumer und Daniel Holzknecht wird die Aufgabe aber doch erschwert. „Wir müssen die Partie 90 Minuten ernst nehmen und dürfen den Underdog nicht unterschätzen“, so Altach-Amateure-Trainer Oliver Schnellrieder. „So lange wie möglich die Null halten, aber es wird ganz schwer“, sagt FC Dornbirn-1b-Coach Jürgen Rossi.

Seine Truppe hat ein Durchschnittsalter von 19,4 Jahren, aber auch der Favorit wird mit einer Jugendtruppe in Dornbirn auflaufen. Altach Amateure hat bisher mit Schlins und Kennelbach zwei Landesligisten aus dem Pokal eliminiert. Für Dornbirn 1b ist das Erreichen des Achtelfinale schon der größte Erfolg in der Vereinsgeschichte. Der Achtelfinal-Knüller steigt am Mittwoch im Casinostadion, das Stadtderby zwischen SW Bregenz und Regionalliga-West-Spitzenreiter FC Dornbirn wird ein Leckerbissen für alle Fußballfans. (tk)

Alle Details zum VFV-Uniqa-Cup gibt es hier.

 

Dienstag, 16. April 2019
FC Dornbirn 1913 Juniors – SCR Altach Amateure
Stadion Birkenwiese, 18.30 Uhr, SR Iskin

Mittwoch, 17. April 2019
SW Bregenz – FC Mohren Dornbirn
Lochau Süd, 18.30 Uhr, SR Schadl

Schreibe einen Kommentar