Juniors und Ladies mit Heimsiegen

Am gestrigen Sonntag gewannen unsere Juniors gegen Röthis mit 2:1. Die Ladies legten ebenso eine tolle Performance hin und siegten bravourös mit 12:0.

Unsere Juniors gingen in der 53. Spielminute mit 1:0 durch Philipp Puck in Führung. Nach gut einer Stunde sah Durmus Demircan, nur eine Minute nach seiner Einwechslung, wegen Torraubs die Rote Karte. Den fälligen Elfmeter verwertete der Röthner Pointner zum Ausgleich. Mit nur zehn Mann spielte die Rossi-Elf jedoch weiter auf Sieg. Kurz vor Schluss wurden sie auch belohnt. Routinier Mario Hörburger traf per Freistoss zum verdienten 2:1-Heimsieg! Somit haben wir immer noch die grosse Chance auf den Aufstieg.

Kommenden Dienstag spielen die Juniors im Rahmen des VFV-Cup um 18.30 Uhr zuhause gegen die SCR Altach Amateure.

FC Dornbirn 1913 Juniors – SC Röthis 1b 2:1 (0:0)
Stadion Birkenwiese, 100 Zuschauer, SR Kaya

Torfolge: 1:0 Puck (53.), 1:1 Pointner (62./Elfmeter), 2:1 Hörburger (86.)

 

FCD-Ladies auch weiterhin souverän

Gegen die SW Bregenz Damen blieben die Kerber-Schützlinge auch im zwölften Meisterschaftsspiel ungeschlagen.

Die Bregenzer wurden mit einem 12:0 aus der Birkenwiese geschossen. Das nächste Heimspiel bestreiten unsere Ladies am Samstag den 27. April 2019 um 16 Uhr gegen die SPG Bregenzerwald.

Ladies FC Dornbirn 1913 – SW Bregenz Damen 12:0 (5:0)
Stadion Birkenwiese, 100 Zuschauer, SR Coralic

Tore: Caroline Fritsch (2x), Sarah Marth (2x), Vera Isik (2x), Heike Müller, Celine Eidler, Felicia Frick, Mailin Studer, Magdalena Anna Keck (je 1x), Horvat (1x/Eigentor)

Schreibe einen Kommentar