Rothosen bauen Tabellenführung aus – perfektes Auswärtsspiel im Tirol!

Was für ein tolles Spiel – unser Team gewinnt über dem Arlberg sensationell mit 0:4 beim SC Schwaz! Die Belohnung: Sieben Punkte Vorsprung in der Tabelle! Den Herbstmeistertitel haben wir schon fast in der Tasche!

Was für eine unglaublich bisherige Herbstsaison! Super FCD!

Von Anfang an nahmen wir heute Nachmittag das Spiel in die Hand. Die Gastgeber versuchten zwar früh draufzugehen, allerdings ohne jedoch selber richtig gefährlich zu werden. Dann kam die 17. Spielminute: Freistoß Aaron Kircher und Lukas Fridrikas netzte zur 0:1-Führung ein! Bis zur Halbzeit hatten Franco Joppi (24./44.) und Christoph Domig (34.) noch gute Möglichkeiten. Verpassten jedoch auf 0:2 zu erhöhen. Die Schwazer ihrerseits hatten in der 20. und 30. Minute zwei Gelegenheiten. Konnten allerdings Standard-Goalie Lukas Hefel nicht bezwingen.

Rothosen drehen voll auf!

Nach dem Halbzeittee drehten Kircher & Co. erst so richtig auf! Wir spielten sehr konzentriert, dominant und setzten alle Trainervorgaben um. In den ersten 15 Minuten im zweiten Durchgang legten wir uns erstmal den Gegner zurecht.

Dann folgte die Ygor Carvalho Vieira Show!

Zuerst erzielte der Mann des Spieles in Minute 60, nach toller Vorarbeit von Lukas Allgäuer und Joppi, das 0:2. Nur sechs Minuten später legte er gleich nach. Mit dem 0:3 schoss er zur Vorentscheidung ein. Zwei Minuten vor dem Ende dann noch der Schlusspunkt durch unsere Tormaschine! Das 0:4 war bereits sein achtes Saisontor. Nach seiner zähen Knieverletzung kommt er schön langsam wieder in Topform!

Der Auswärtssieg war nie wirklich in Gefahr. Der Tabellenzweite Anif verlor im Salzburgerderby gegen Grödig mit 0:2. Somit sind wir nun bereits sieben Punkte voran! Jetzt darf in ganz Dornbirn bereits geträumt werden! Nun folgt das Rothosen-Doppel auf der Birkenwiese. Zuerst spielen wir gegen die SV Seekirchen und eine Woche später gegen SV Wörgl (13./20.10.). Beide Klubs aus dem Tabellenmittelfeld dürfen wir nicht unterschätzen. Zwei Heimsiege müssen trotzdem her. Zusammen können wir unser Ziel, die Herbstmeisterschaft, schaffen!

 

Trainer Markus Mader nach dem tollen Auswärtssieg…
„Das war eine Demonstration unserer Stärke, über 90 Minuten überlegen, defensiv stabil, im Mittelfeld souverän und offensiv effizient! Gratulation an ein perfektes Teamwork!!!!“

 

SC Schwaz – FC Mohren Dornbirn 0:4 (0:1)
Silberstadt Arena, 180 Zuschauer, SR Sampl

Torfolge: 0:1 Fridrikas (17.), 0:2 Vieira (60.), 0:3 Vieira (66.), 0:4 Vieira (88.)

Gelbe Karten FCD: Huber (50.), Joppi (86./beide Foulspiel)

FC Mohren Dornbirn:
Hefel; Prirsch, Kühne, Malin, Allgäuer (85./Brunold); Kircher, Domig, Joppi, Huber (64./Gamper); Fridrikas, Vieira (89./Gurschler)

Schreibe einen Kommentar