Starke Juniors holen Punkt gegen Aufstiegsaspiranten

Gegen starke Lingenauer erspielten sich unsere Juniors ein verdientes 1:1-Unentschieden.

Die Gäste gingen in Minute 60 durch einen Elfmeter in Führung. Bis dahin war es ein offenes Spiel mit guten Möglichkeiten auf unserer Seite. In der 78. Spielminute belohnten sich unsere Jungs mit dem mehr als verdienten Ausgleichstreffer durch Mathias Wehinger.

Juniors-Trainer Jürgen Rossi zum Spiel…
„Ein Spiel auf Augenhöhe mit besseren Chancen auf unserer Seite. Wichtig war, dass wir nach dem 0:1 nicht aufgegeben haben und so den Ausgleichstreffer erzielen konnten. Schlussendlich ein gutes Match meiner/unserer Jungs gegen einen potenziellen Aufstiegskanditat“

 

FC Dornbirn 1913 Juniors – FC Lingenau 1:1 (0:0)
Stadion Birkenwiese, 200 Zuschauer SR Macanovic

Torfolge: 0:1 Soylu (60./Foulelfmeter), 1:1 Wehinger (78.)

Gelbe Karten FCD: Pilgram (18./Unsprtl.), Klein (28.), Dünser (60./beide Foulspiel), Brunold (90.+1/Unsportl.)

FC Dornbirn 1913 Juniors:
Lang; Rossi, Barbari, Okolo, Brunold, Krnjic, Wehinger, Dünser, Klein (78./Meusburger), Pilgram, Hörburger

Weitere tolle Impressionen zu diesem Spiel findet ihr in unserer Galerie 2017/18 – Fotografin Christina Rossi.

Schreibe einen Kommentar