Rothosen-News

Juniors verlieren Spiel und Hasberger!

Unsere Juniors haben heute Nachmittag nach früher Führung mit 1:2 verloren.

Philipp Stoss schoss die Juniors in Führung!

Philipp Stoss schoss die Juniors in Führung!

Philipp Stoss schoss nach 15 Spielminuten das 1:0. Das war zugleich auch der verdiente Halbzeitstand. In der zweiten Halbzeit drehte Sulzberg allerdings noch das Spiel und gewann mit 1:2 (54./67.).

Doch nicht nur das Spiel ging verloren – Kaderspieler Fabian Hasberger verletzte sich schwer und blieb zur Halbzeit in der Kabine. Nähere Details zur Verletzung findet ihr im FCD-App!

 

FC Dornbirn 1913 Juniors – FC Sulzberg 1:2 (1:0)
Stadion Birkenwiese, 100 Zuschauer, SR Macanovic

Alle weiteren Details zum Spiel unter: 1. LK – 14. Spieltag

Knappe Niederlage gegen Hard

Der FC Dornbirn muss sich vor 1300 Derbyfans dem FC Hard mit 1:2 geschlagen geben. Für die Harder war es der erste Sieg auf der Birkenwiese seit neun Jahren.

Julian Mair bedrängt von Semih Yasar

Julian Mair bedrängt von Semih Yasar

Total enttäuscht saß Dornbirn-Coach Peter Jakubec nach dem Spiel auf der Trainerbank und versuchte gar nicht den verpatzten Start ins Frühjahr schön zu reden. „Es fehlte vor der Pause der letzte Wille und Einsatz. Die erste Halbzeit haben wir komplett hergegeben“, stellte er unverblümt fest. „In den zweiten 45 Minuten haben wir aus unseren Möglichkeiten zu wenig gemacht. Lampert hat gut gehalten, die erfahrenen Harder haben sich den Dreier nicht mehr nehmen lassen.“

Yasar besorgt Führung

Betreff Durchgang eins, ist aus Sicht der Rothosen nur wenig hinzuzufügen. Es dauerte 36 Minuten, bis man erstmals für Torgefahr sorgte. Philipp Hörmann beförderte nach einer Jenny-Flanke einen Kopfball knapp über die Querlatte. Zu diesem Zeitpunkt führten die Harder, die sich von Beginn an nicht versteckten, bereits mit 1:0. Nach 25 Minuten hatte der gegen seine ehemaligen Teamkollegen hoch motivierte Yasar, das Zuspiel kam von Santin, den Ball unhaltbar in die Maschen gesetzt. Ansonsten gab es beidseits wenig zu notieren und daher ging es mit diesem knappen Gäste-Vorsprung in die Kabinen.

Lampert auf dem Posten

Bei den Dornbirnern gab es dann wohl eine Predigt – mit Wirkung. Kurz nach dem Wiederanpfiff verpasste Franco Joppi (48.) wenige Meter vor dem Tor das Spielgerät. Doch praktisch im Gegenzug das 2:0 für Hard: Der eingewechselte Vonbrül reagierte nach einem Abpraller am schnellsten und traf platziert in die rechte untere Ecke. Die Hausherren versuchten gleich zu antworten, aber sowohl Hörmann (56.) als auch Franco Joppi fanden in Hard-Keeper Dominik Lampert ihren Meister. So ging es auch Elvis Alibabic (77.), der aus kurzer Distanz scheiterte. Bruder Dennis hingegen konnte Lampert in der 89. Minute bezwingen. Nach einem Freistoß aus 18 Metern hieß es 1:2, aber damit konnte die erste Heimniederlage gegen den FC Hard seit neun Jahren nicht abgewendet werden.

 

FC Mohren Dornbirn – FC Hard 1:2 (0:1)
Stadion Birkenwiese, 1300 Zuschauer, SR Baumann

Torfolge: 0:1 Yasar (25.), 0:2 Vonbrül (50.), 1:2 D. Alibabic (89./Freistoß)

Gelbe Karte FCD: Kircher (71./Unsportl.)

FC Mohren Dornbirn:
Seiwald; Kühne, Hirschbühl, Heidegger, Mair; Jenny, Hörmann, Joppi (84./Smoljanovic), Dold (58./D. Alibabic), Kircher (81./Hasberger); E. Alibabic

Bericht von Günther Böhler – NEUE am Sonntag – Impressionen von Dietmar Stiplovsek

Der wichtige 12. Mann - Unsere White Devils!

Rothosen wollen Derbysieg gegen Hard!

+++ In der 19. Runde steht das vorletzte Ländlederby auf der Birkenwiese an ++ Die neueste Rothosen Post ist ab sofort online abrufbar ++ Nach dem großartigen Erfolg mit dem neuen FCD-App werden wir zukünftig noch aktueller und ausführlicher berichten ++ Eine frühzeitige Vertragsverlängerung und weitere Neuigkeiten findet ihr bereits jetzt im App! ++ Einfach runterladen und los geht’s ++ Spieltagsponsor: Hypo Landesbank Vorarlberg +++

Der wichtige 12. Mann - Unsere White Devils!

Der wichtige 12. Mann – Unsere White Devils!

Ein durchaus interessantes Ländle-Derby steht am Samstag auf der Dornbirner Birkenwiese auf dem Programm. Die Jakubec-Elf musste zum Auftakt des Frühjahrs in Kitzbühel eine 1:3 Niederlage hinnehmen. Damit sind die Rothosen gerade noch in der oberen Tabellenhälfte – und das als einziger Ländle-Vertreter. Der FC Hard hätte am vergangenen Wochenende mit einem Sieg im Ländle-Derby gegen Höchst auf den 13. Tabellenplatz springen können, nach dem Remis muss sich die Schnellrieder-Elf aber weiterhin mit dem vorletzten Tabellenplatz begnügen.

Besonders für Semih Yasar wird es ein besonderes Spiel, er wechselte ja im Vorjahr von Dornbirn in die Schweiz und trifft nun mit Hard auf seinen Ex-Klub. Natürlich gibt es auf beiden Seiten Kicker, die eine Vergangenheit beim anderen Verein, für Spannung sollte also gesorgt sein. Das Hinspiel im Herbst endete mit einem 2:0 Auswärtssieg der Jakubec-Schützlinge. Neben dem FC Pinzgau ist die Schnellrieder-Elf die einzige Mannschaft, die noch keinen Auswärtssieg feiern konnte. (fanreport.com)

 

Trainer Peter Jakubec vor dem Spiel…
“Der FC Hard hat aufgrund der Tabellensituation großen Druck. Der Verein hat viel im Winter unternommen um den Kader hochwertig zu verstärken. Der Druck der Tabelle liegt beim Gegner, wir haben den Druck den wir uns selber auferlegen, nämlich unseren Zuschauer ein tolles Spiel mit einem Derbysieg zu schenken.“

 

Regionalliga West • Samstag, 28. März 2015 • 19. Spieltag
FC Mohren Dornbirn – FC Hard
Stadion Birkenwiese, 16 Uhr, SR Baumann

Spieltagsponsor: Hypo Landesbank Vorarlberg

U17-Nationalteam holt 3 Punkte gegen Island – Prirsch und Omerovic siegen zum Auftakt der Eliterunde

Rothosen-Youngster Florian Prirsch und Ex-FCD-Kicker Anes Omerovic (Aston Villa) standen beim Sieg gegen Island in der Startformation!

öfb.atDas U17-Nationalteam startet mit einem 1:0-Erfolg gegen Island in die Eliterunde und holt wichtige drei Punkte im Kampf um ein mögliches EM-Ticket. Den Treffer für das Team von Manfred Zsak erzielte Oliver Filip aus einem Foulelfmeter (17.). Das Parallelspiel der Gruppe 5 zwischen Russland und Wales endete 0:0. In der Tabelle liegt Österreich damit mit 3 Punkten vor Russland und Wales (je 1) und Island (0) in Führung. weiterlesen

Rothosen verlieren in Kitzbühel

Der FC Kitzbühel gab sich gegen den starken Konkurrenten aus Dornbirn keine Blöse und gewinnt mit 3:1.

Trotz Niederlage einer der Besten - Unsere Nummer Eins!

Trotz Niederlage einer der Besten – Unsere Nummer Eins!

Dass das erste Heimspiel der Kitzbüheler nicht am Rasen, sondern am sehr kleinen Kunstrasenplatz ausgetragen werden musste, kam den Kitzbühelern dann nicht ganz ungelegen. Den Untergrund und die Größenverhältnisse aus der Vorbereitung noch gewöhnt, begannen die Hausherren druckvoll und stürmisch. In der 8. Spielminute vergab Neuzugang Pauli knapp und nach 20 Minuten wehrte der Dominik Seiwald einen Hartl-Kopfball sensationell ab. Nach 28 Spielminuten war es dann aber soweit und Viertler schoss per Flachschuss zur 1:0-Führung ein. Das war zugleich auch der Halbzeitstand. weiterlesen

FCD-App

Das brandneue FCD-App ist da!

Rechtzeitig zum Frühjahresauftakt ist unser neues App fertig.

FCD-AppHier bekommt ihr exklusiv alle Neuigkeiten zu unserem Lieblingsverein! Bereits gegen den FC Kitzbühel seit ihr wieder per Liveticker mittendrin statt nur dabei.

Einfach runterladen und los geht’s – Vielen Dank an Programmierer Marcel Meraner!

Mehr Infos und eine Anleitung zur Installation gibt es hier …

Der FC Mohren Dornbirn auf deinem Smartphone!