Rothosen-News

Trainer-Statement zum Auswärtsspiel in Grödig

Gegen den Tabellenführer stand eine verdammt junge Mannschaft auf dem Platz. Diese machte ihre Arbeit sehr gut. Auch AKA-Nachwuchsspieler Kilian Madlener wusste zu gefallen. Trotz Niederlage im Gepäck sah unser Trainer auch viele positive Sachen im Spiel…

FCD-FCH08

Auch kommenden Samstag werden wir auswärts gegen Austria Salzburg wieder eine schlagkräftige Elf aufbieten!

„Die Erwartungen an die Partie waren nicht sehr hoch, trotzdem haben sich die Jungs echt super verkauft. Die Viererkette Ramoser, Hartmann, Wehinger und Spirig hatte ein Durchschnittsalter von 18 Jahren!

Auch der 15-jährige Madlener kam zu seinem Debüt.

Der Sieg von Grödig geht ok, fiel um das eine oder andere Tor zu hoch aus, trotzdem gingen die Jungs mit erhobenem Haupt vom Platz.“

Starke Rothosen-Performance trotz Niederlage

Dank einiger Juniors-Spieler haben wir für das heutige Nachtragsspiel in Grödig eine Mannschaft zusammengebracht. Viele Stammkräfte sind bzw. waren angeschlagen oder gesperrt.

Slobodan hatte gute Einschussmöglichkeiten!

Slobodan hatte gute Einschussmöglichkeiten!

Wie zu erwarten gaben die Gastgeber von Anfang an den Ton an. Bereits nach 6 Spielminuten musste Dominik Seiwald das Leder das erste Mal aus dem Netz holen. Nach einem langen Ball auf Grödig-Spieler Gruber sorgte dieser per Flachschuss für die schnelle 1:0-Führung. Nach 20 Minuten das erste Lebenszeichen unserer Elf. Nach Foul an Ygor Vieira spielte Philipp Hörmann den fälligen Freistoss auf Slobodan Mihajlovic. weiterlesen

Goalgetter unter sich: Honcke und Ygor. (Foto: D. Stiplovsek)

Rothosen gastieren beim Bundesliga-Absteiger!

Kommenden Mittwoch den 25. September 2016 spielen wir das Nachtragsspiel auswärts beim Tabellenzweiten SV Grödig.

100% Einsatz muss auch gegen den Bundesliga-Absteiger stimmen!

Der Einsatz muss auch gegen den Bundesliga-Absteiger zu 100% stimmen!

Unsere junge Mannschaft hat sich im vergangenen Heimspiel gegen Wörgl sehr teuer verkauft und nur aufgrund einer diskutierbaren Schiedsrichter Entscheidung zwei Punkte liegen lassen. Die Personaldecke wird auch gegen Grödig sehr dünn bleiben. Mit dem vermeintlichen Routinier Johannes Hirschbühl (Gelb/Rot gesperrt) fällt sogar ein weiterer Spieler aus.

Wir werden trotzdem eine schlagkräftige und hungrige Mannschaft auf dem Platz sehen – mit dem FCD-LIVETICKER-App werdet ihr wieder über alle wichtigen Details vom Spiel versorgt! weiterlesen

Elfergeschenk für Wörgl kostet Dornbirn Heimsieg

Die Rothosen kassierten durch einen sehr fragwürdigen zweiten Strafstoß in der Schlussminute den Ausgleich.

In dieser Szene war die FCD-Welt noch in Ordnung! (Foto: Luggi Knobel)

In dieser Szene war die FCD-Welt noch in Ordnung! (Foto: Luggi Knobel)

Mit Begleitschutz musste das schwache Schiedsrichtertrio aus Salzburg von mehreren Ordnern vom FC Dornbirn in die Kabine begleitet werden. Die knapp 500 Zuschauer und die Rothosen waren ganz und gar nicht mit den Entscheidungen von SR Patrick Porkert zufrieden. In der 90. Minute, als eigentlich alle FCD-Anhänger schon mit dem dritten Heimsieg rechneten, weiterlesen

+++ Die nächsten Veranstaltungen auf der Birkenwiese +++

Der heiße Herbst beim FC Mohren Dornbirn geht im Oktober weiter!

Zuerst findet beim Heimspiel gegen die Altach Amateure unsere legendäre Schlachtpartie statt. Aufgekocht wird von der Familie Mehlsack und den FCD-Altherren – Tischreservierungen bitte bei Hans Wohlgenannt unter 0664 1448020. Zwei Wochen später folgt beim Spiel gegen Saalfelden die Weinverköstigung im Mohren-Pavillon. Christoph Diem und Bernd Felder servieren edle Tropfen von der Mohren Brauerei.

heisser-herbst

Mit totaler Unterstützung aller Rothosen-Fans  gegen den besten Aufsteiger!

Aufsteiger Wörgl zu Gast in Dornbirn

Das nächste Meisterschaftsspiel bestreiten wir kommenden Samstag den 24. September 2016 auf der Birkenwiese gegen den SV Wörgl.

Mit totaler Unterstützung aller Rothosen-Fans gegen den besten Aufsteiger!

Mit voller Unterstützung aller Rothosen-Fans gegen den besten Aufsteiger!

Nach zehn Spieltagen steht der bisher beste Aufsteiger mit 16 Punkten auf dem sehr guten fünften Tabellenplatz. Zuletzt verloren die Tiroler jedoch auf der eigenen Anlage gegen den FC Hard mit 0:3. Trainer Husic und seine Mannschaft werden daher alles versuchen um zählbares mitzunehmen und die Niederlage auszumerzen. weiterlesen