Rothosen-News

Unglückliche Heimniederlge im spannendem Ländle-Derby

Der FC Mohren Dornbirn, bei dem Johannes Hirschbühl (62.) Rot sieht, verliert zu Hause gegen den VfB Hohenems.

Begleitet wurden die Mannschaften von unseren Rothosen-U7 und U10 Burschen!

Vor toller Kulisse, 1500 Zuschauer kamen auf die Dornbirner Birkenwiese, lieferten die Derbykontrahenten mit drei Treffern, einem vergebenen Elfmeter, einem Stangenschuss, insgesamt 20 Ecken, neunmal Gelb und einmal Rot eine ereignisreiche Partie ab.

Die Gäste aus der Grafenstadt begannen mit Pressing und kamen durch Akyildiz (8./12.) zu guten Möglichkeiten. Der Neuzugang der Emser scheiterte aber beide Male an FCD-Keeper Dominik Seiwald. Gegenüber Erlacher bekam nach knapp einer Viertelstunde erstmals Arbeit. Er musste im Elferduell mit Ygor Carvalho Vieira (17.), der zuvor von Gür regelwidrig gebremst wurde, bestehen und blieb der Sieger.

Im weiteren Verlauf ging es auf Augenhöhe flott hin und her und in Minute 31 zappelte der Ball in den Maschen. Nach einem Schuss von Akyildiz ließ Seiwald prallen, die Abwehr konnte nicht klären und Stefanon besorgte die Führung für Hohenems. Kurz vor dem Wechsel fast das 0:2, doch Seiwald lenkte einen Akyildiz-Distanzschuss im letzten Moment über die Querlatte.

Viel Druck nach der Halbzeit

Die Hausherren starteten mit viel Druck in die zweite Halbzeit, doch Erlacher bändigte mit einem Reflex den Kopfball des eingewechselten Alessandro Fiore Tapia (48.) – der traf wenig später die Torumrandung – und klärte gegen Vieira (59.). Kurz darauf waren die Rothosen aber nur noch zu Zehnt am Platz. Johannes Hirschbühl wurde nach einem unnötigen Foul an Akyildiz, knapp hinter der Mittellinie, unter die Dusche geschickt. Die Emser nützten dies aus und erhöhten durch Akyildiz (78.) und den Ex-Dornbirner Yusuf Özüyer (90.) zum 0:3-Endstand. (Bericht Günther Böhler – NEUE am Sonntag)

 

Unser Trainer Eric Orie nach dem Derby…
„So wie es gelaufen ist, müssen wir die Niederlage auf unsere eigene Kappe nehmen. Neben dem vergebenen Elfmeter haben wir unsere zahlreichen Chancen nach der Pause nicht genutzt. Zudem haben wir eine dumme Rote Karte, das Foul war völlig unnötig, kassiert. Die Hohenemser waren clever, ich gratuliere zum Derbysieg.“

 

FC Mohren Dornbirn – VFB Hohenems 0:3 (0:1)
Stadion Birkenwiese, 1500 Zuschauer, SR Kojadinovic

Torfolge: 0:1 Stefanon (31.), 0:2 Akyildiz (78.), 0:3 Özüyer (90.)

Gelbe Karten FCD: Vieira (44./Reklam.), Kühne (74.), Tapia (81.), Grujcic (84./alle Foulspiel)

Rote Karte FCD: Hirschbühl (62./Foulspiel)

FC Mohren Dornbirn:
Seiwald; Kühne, Hirschbühl, Grujcic, Flatz (88./Madlener); Mihajlovic, Domig, Kircher, Honeck (46./Tapia), Hörmann (85./Gurschler); Vieira

Nachbarschaftsderby auf der Birkenwiese

Kommendes Wochenende trifft der Tabellenfünfzehnte auf den zwölften. Im Anschluss an dieses Topspiel steigt im Mohren-Pavillon die FCD-Frühjahrsparty mit feinstem DJ-Sound!

Chrise Domig kehrt ins Team zurück!

Am vergangenen 19. Spieltag besiegte der VFB Hohenems zuhause den FC Hard mit 1:0. Mit demselben Ergebnis gewannen wir sensationell in Schwaz. Im Herbst endete das letzte direkte Aufeinandertreffen in Ems 3:4. Den Supercup gewannen wir ebenfalls gegen den VFB mit 6:4.

Nach dem perfekten Start ins Frühjahr wollen Seiwi & Co. den nächsten wichtigen Schritt machen. weiterlesen

Sponsoren-Treff im Mohrenkeller

Die Premiere vom ersten Treff vom FC Mohren Dornbirn fand bei Sponsoren großen Anklang.

(Foto: Luggi Knobel)

Erstmals lud der Regionalligist FC Mohren Dornbirn drei Tage vor ihrem ersten Heimspiel auf der Birkenwiese die Funktionäre, Sponsoren, Gönner, Partner und Verantwortliche der Stadt Dornbirn zum Sponsoren-Treff in den Mohrenkeller vom jahrzehntelangen Hauptsponsor Mohren. Rund 50 Unterstützer folgten der Einladung und zeigten sich schwer beeindruckt. Nach einem Rundgang durch die Mohrenbrauerei Dornbirn hatte Chefkoch und FC Dornbirn-Wirtschaftschef Oskar Mehlsack zu einer zünftigen Kässpätzlepartie geladen. weiterlesen

FCD-Juniors mit durchwachsener Vorbereitung

Unsere Juniors starten am Sonntag den 02. April um 10.30 Uhr auf der Birkenwiese in die Rückrunde.

Teambuilding beim Kegelabend. (Foto: Christina Rossi)

Nach einer langen, harten und durchwachsenen Vorbereitung gegen Austria Lustenau 1b, Lochau, Vandans, Admira 1b, Schwarzach, Alberschwende 1b und unsere U18 erzielten wir drei Siege, zwei Unentschieden und zwei Niederlagen. Das Highlight war die knappe 0:1 Niederlage gegen den Tabellenführer der Landesliga, den FC Schwarzach.

Wermutstropfen sind einige verletzte Spieler mit Bänder- und Knieproblemen. Unser Ziel für die Frühjahrsaison bleibt trotz allem der Klassenerhalt.

Zum Abschluss der Vorbereitung veranstalteten wir im LZH Dornbirn noch einen gemütlichen Kegelabend. In diesem Zuge möchte sich die Mannschaft herzlichst beim FC Dornbirn für die finanzielle Unterstützung bedanken.

Starker Auswärtsauftritt als Grundstein für die nächsten Erfolge!

Nach dem bärenstarken Auswärtsspiel freut sich das Team auf das erste Spiel zuhause und die eigenen Fans!

Trainer Eric Orie nach dem Sieg…
„Wir freuen uns über den Sieg im Auftaktspiel! Drei Punkte beim starken Viertplatzierten Schwaz (mit 4 Jungen in der Startelf) sind Bonus Punkte im Kampf um eine Mittelfeldplatzierung! Auch wenn noch nicht alles rund gelaufen ist, bin ich stolz auf die Jungs weil sie als Team aufgetreten sind. Auf Grund der zweiten Hälfte ging der Sieg in Ordnung! Wir wissen dass wir noch  voll in der Entwicklung sind. Aber in der zweiten Halbzeit haben wir gezeigt das wir kämpferisch und läuferisch alles in die Waagschale geworfen haben, und dafür belohnt worden sind! Jetzt freuen wir uns auf das erste Derby zuhause und auf die eigenen Fans!“

 

Heute hat unser Kapitän und Nummer Eins im Tor Dominik Seiwald (31) Geburtstag! Alles Gute und auf noch hoffentlich viele Jahre im FCD-Trikot!